Individuelle Wandgestaltung

Wer Familienfotos oder Schnappschüsse an der Wand gekonnt in Szene setzen möchte, muss nicht unbedingt zum konventionellen Rahmen oder Bildhalter greifen. Stattdessen sind Leinwände, Forexplatten und Acryl-Glas heute beliebte Methoden, um Lieblingsfotos stilvoll an die Wand zu bringen. Lesen Sie hier Wissenswertes über gängige Techniken und erfahren Sie, welche Kaschierung für Ihr Motiv am besten geeignet ist.

Die Klassiker: Poster und Leinwand

Poster von eigenen Motiven sind eine hervorragende Möglichkeit, dem Raum eine persönliche Note zu verleihen. Die Vorlage wird direkt auf Fotopapier im gewünschten Format gedruckt, wobei Sie die Wahl zwischen glänzender und matter Optik haben. Der Posterdruck ist sehr günstig und für alle Motive geeignet. Besonders gut kommt ein Poster zur Geltung, wenn es mit einem passenden Rahmen versehen wird. Auch die Kaschierung eines Fotos auf Leinwand ist kostengünstig und sorgt für tolle Effekte. Besonders Kunstdrucke und abstrakte Motive sind für diese Kaschierungsart geeignet, da der Druck auf Leinwand den Gemälde-Charakter unterstreicht. Bei Fotos eignen sich jedoch nur grobkörnige Aufnahmen für den Leinwanddruck. Das Foto wird auf einen lichtbeständigen und reflexionsfreien Leinwandstoff gedruckt und anschließend auf einen Keilrahmen gezogen. Beim Rand haben Sie die Qual der Wahl: Das Motiv kann hier ganz einfach fortgeführt oder aber gespiegelt werden. Alternativ kann der Rand auch weiß bleiben.

Für ganz besondere Effekte: Forexplatte, Alu-Dibond und Acryl

Eine Hartschaum- oder Forexplatte ist äußerst leicht und daher auch für Wände mit geringer Tragfähigkeit geeignet. Besonders Landschaftsaufnahmen mit vielen Details sowie Architekturfotos machen sich gut auf einer Forexplatte. Das Motiv wird zunächst auf eine Hartschaumplatte gedruckt, welche mit zwei Kunststoffplatten belegt ist. Diese Art der Kaschierung ist sehr formstabil und hat eine lange Lebensdauer, denn weder Sonnenlicht noch Wasser können ihr etwas anhaben. Auch Alu-Dibond ist äußerst langlebig. Es besteht aus einem Kunststoffkern und zwei Schichten Metallicpapier und ist vergleichsweise formstabil und leicht. Alu-Dibond ist ideal für Skylines und Fotos mit einem hohen Anteil an Weiß. Besonders edel wirkt ein Foto hinter Acryl-Glas, denn das transparente Glas sorgt für eine hohe Tiefenwirkung und lässt die Farben leuchten. Allerdings ist diese Kaschierung auch kostenintensiver als beispielsweise ein Poster- oder Leinwanddruck. 

Auf das Motiv kommt es an

Die Entscheidung für eine bestimmte Kaschierung sollte in erster Linie vom jeweiligen Bildmotiv abhängen. Auch die Bildqualität und die Beschaffenheit der Wand spielen eine wichtige Rolle. Werden all diese Aspekte berücksichtigt, können die Lieblingsfotos mit wenig Aufwand zu einem tollen Hingucker an der Wand werden.