Holz im Außenbereich mit Sprühpistole lasieren oder einölen

Große Flächen streichen oder mit dem Pinsel Ecken und filigrane Stellen bewältigen ist meist eine aufwendige Angelegenheit. Dabei bleibt dem Heimwerker oft nicht viel Zeit für sein Hobby oder die Jobs, die unbedingt in Haus und Garten erledigt werden müssen. Mit dem Druck-Sprüher von Xyladecor ist das alles kein Problem. Mit der Sprühpistole schafft der Heimwerker einen Quadratmeter Holzoberfläche in weniger als einer Minute. Das Streichen, Ölen bzw. Lasieren von Zäunen, Gartenhäusern, Sichtblenden oder Holzterrassen wird somit zum Kinderspiel. So macht Holzschutz Spaß.

Drucksprüher

Vorbereitungsarbeiten



Die Untergründe sollten sauber, trocken und frei von Schmutz, Algen, Flechten, Moos und Pilzen sein. Nasses Holz vor dem Anstrich mindestens einen Tag abtrocknen lassen. Dickschichtige, abgeplatzte oder gerissene Altan dastriche komplett entfernen. Beim Schleifen Schleifstaub nicht einatmen (Staubmaske verwenden). Pflanzen zurück binden, Abdeckfolie auslegen. Ebenfalls ist in Sprührichtung hinter dem zu beschichtenden Holz unbedingt eine Abdeckung (Karton) anzubringen, da geringe Mengen an Sprühnebel über die Kanten hinausgehen können. Um ungewollte Verunreinigungen an Fahrzeugen und Hausfassaden zu vermeiden, ist ein platzierter Auftrag nur bei Windstille möglich. Verschmutzungen durch Sprühnebel sind nur im Nasszustand mit Wasser einfach zu entfernen. Den Druck-Sprüher nach Bedienungsanleitung zusammenbauen und den Tank mit Xyladecor Sprüh-Lasur oder Holzboden-Öl befüllen.


Handhabung & Verwendung


Xyladecor Druck-Sprüher aufpumpen, um Druck aufzubauen. Für optimale Resultate die Sprühdüse etwa 30 cm von der zu behandelnden Fläche entfernt halten und jeweils nur ein Segment behandeln. Nicht verbrauchte Produktreste können zur Aufbewahrung direkt in das Gebinde zurückgesprüht werden. Wenn der Xyladecor Druck-Sprüher nicht in Gebrauch ist, Druck ablassen. Damit der Xyladecor Druck-Sprüher immer wieder einsatzbereit ist, genügt es, sofort nach Gebrauch klares Wasser durch den Druck-Sprüher zu pumpen und einzelne Teile unter fließendem Wasser abzuspülen.

Bei richtiger Anwendung werden 1 m² Fläche in weniger als 1 Minute beschichtet. Um eine Austrocknung der Sprühdüse zu vermeiden, sollte das Kopfteil des Sprühkopfes während Unterbrechungen der Arbeit in einen Behälter mit Wasser eingesetzt werden. Sollte eine Behandlung ungleichmäßig erfolgt sein, kann nach vollständiger Trocknung des ersten Materialauftrags ein zweiter Sprühauftrag erfolgen. Wie bei jedem anderen Sprüher kann es wenige Minuten dauern, bis Sie die Sprühtechnik perfekt beherrschen.


Tipp


Besprühen Sie Holzelemente wie Zäune beginnend mit den Ecken von außen nach innen und Bodenflächen von hinten nach vorne.


Reinigung der Werkzeuge


Nach Beendigung der Arbeit muss aus dem Druck-Sprüher der Druck durch Herausziehen des Druckablassventils komplett abgelassen werden, bis alle Luft entwichen ist. Restmaterial über den Schlauch in das Originalgebinde zurückführen. Die Sprühpistole kann einfach mit Wasser gereinigt werden, bis nur noch klares Wasser aus dem Schlauch kommt. Das sofortige Reinigen der Sprühdüse durch Demontage unter fließendem Wasser ist zwingend erforderlich, um einen wiederholten Einsatz der Sprüheinrichtung zu gewährleisten. Reinigungsreste ordnungsgemäß entsorgen.

„Mit freundlicher Unterstützung von Xyladecor