Heizkosten senken — Tipps vom Fachmann - Den Spezialisten günstig online finden

presse_myhammer_senken.jpgDie Heizkosten sind in Privathaushalten der größte Posten beim Energieverbrauch. Und bei jeder Abrechnung schwört man ab sofort sparsamer mit der Heizenergie umzugehen. Undichte Türen und Fenster können bis zu 35 Prozent Heizenergieverlust verursachen. Abhilfe schafft man hier schnell und günstig mit selbstklebenden Dichtstreifen. Auch das frühzeitige Schließen von Fenster- oder Rollläden spart Heizenergie. Um nachts nicht unnötig durchzuheizen, haben sich Heizungsregelungen mit automatischer Nachtabsenkung bewährt. Eine Überprüfung der Heizgewohnheiten lohnt sich, da mit jedem Grad weniger Raumtemperatur jeweils rund sechs Prozent Heizkosten gespart werden. Auch das richtige Lüften spart letztendlich Heizenergie: Mindestens zwei Stoßlüftungen à fünf Minuten bei abgeschaltetem Heizkörper pro Raum statt gekippter Fenster sind empfehlenswert.
Einiges lässt sich tatsächlich sofort und ohne großen Aufwand selbst umsetzen, komplexe Maßnahmen wie Wärmedämmung oder eine Modernisierung der Heizungsanlage gehören jedoch in die Hände eines Fachbetriebes. Der Fachmann, den man beispielsweise bequem im Internet bei MyHammer- Deutschlands größtem Online-Marktplatz für die Vermittlung von Handwerks- und Dienstleistungsaufträgen - findet, hilft beim Sparen von Heizenergie durch regelmäßige Wartung der Heizungsanlage. Ist die Heizung allerdings älter als zehn Jahre, sollte sie durch einen energieeffizienten Brennwertkessel oder alternative Heizsysteme ersetzt werden. Durch eine verbesserte Wärmedämmung und den Einbau von Wärmeschutzfenstern können über 70 Prozent der Heizenergie eingespart werden. Hier sollte man sich für eine umfassende Beratung und die Ausführung an einen kompetenten Fachbetrieb wenden. Bei dem kostenlosen Internetportal kann man bequem von zu Hause aus zwischen 180.000 Handwerkern und Dienstleistern wählen. 30 Prozent und mehr können gespart werden, wenn eine Auftragsvergabe über MyHammer erfolgt. Mehr Informationen sind im Internet unter www.myhammer.de erhältlich.

Foto:epr/MyHammer