Heizkörper - wie berechne ich die richtige Größe?

Jörg M.: Wie läßt sich die "richtige" Größe der Heizkörper z. B. für mein Wohnzimmer berechnen?

Antwort des Baumarkt-Teams: Hallo Jörg,
grundsätzlich hängt die Größe der Heizkörper von der gewünschten Raumtemperatur, der Vorlauftemperatur aus der Heizungsanlage, der Rücklauftemperatur, der Raumtemperatur und der Isolierung des Gebäudes ab.

Eine gute Isolierung vorausgesetzt, geht man von einem Wärmebedarf von 100 Watt pro Quadratmeter aus. Bei einer Raumgröße von 30 Quadratmetern ergibt sich demnach ein Wärmebedarf von 3.000 Watt.

Jetzt mußt Du nur noch einen Heizkörper finden, der bei der von Ihrer Heizungsanlage gelieferten Wassertemperatur eine entsprechende Wärmeleistung liefert. Logisch, daß dabei auch die Konstruktion des Heizkörpers eine Rolle spielt. Ein dreilagiger Heizkörper mit drei Konvektoren kann dabei natürlich entsprechend kleiner dimensioniert sein, als etwa ein einlagiger Heizkörper mit nur einem Konvektor.