Heizkörper demontieren und wieder montieren

Markus:"Ich bin absoluter Laie in Bezug auf Heizungsmontage aber trotzdem will ich mich selbst mal versuchen bei der Demontage von 2 Heizkörpern. Ich habe hier im Ratgeber zwar einiges gefunden bezüglich diesem Thema jedoch leider nicht alles. Daher wollte ich genau wissen, wie ich vorgehen muss, wenn ich 2 Heizkörper demontieren will. Muss beim Heizwasser entleeren auch die gesamte Heizung ausgeschaltet (vorher oder hinterher ?)werden ? Wann muss ich diese wieder einschalten, erst nach dem Wasser hinzugeben?"

Antwort von Karl:"Meine Anleitung: Zuerst einmal die Heizung abschalten und auskühlen lassen. Dann das Heizkörperventil abdrehen und an dem anderen Anschluss soweit vorhanden ebenfalls das Ventil zudrehen (unter einer Kappe mit Schraubendreher oder Imbuss). Sollte kein 2tes Ventil vorhanden sein dann die Heizung drucklos machen. Vorsichtig die Holländerverschraubungen an dem HEIZKÖRPER lösen (Gefäß darunterstellen! und hoffen, dass die geschlossenen Ventile (bei Druck) dicht halten. Undichtigkeit ist erkennbar an dem fallenden Zeiger beim Manometer. Das Wasser aus dem Heizkörper rinnen lassen und dann von der Wand abnehmen. Das wäre die Demontage. Montage sinngemäß umgekehrt und den Heizkörper wieder füllen. Entlüften nicht vergessen. Dann kann wieder geheizt werde."