Gelbe Flecken auf der Wand nach Verputzen

Axel:"Hallo, wir haben eine Wand mit weissem Mineralputz verputzt, nun werden gelbe Flecken sichtbar. Der Putz wurde auf direkt auf die Wand aus Holzpaneelen aufgetragen, auf den Holzpaneelen wurde ein Netz befestigt, damit der Putz hält. Meine Frage: Woher kommen die gelben Flecken? Kann man sie mit weißer Kalkfarbe überstreichen? Und wie vermeiden wir weitere Flecken auf der restlichen Wand? Gibt es da einen Sperrgrund oder sowas?"

Antwort von Karl:"Die gelben Flecken können eigentlich nur von ausgelösten Stoffen des Holzes kommen. Wahrscheinlich ist das entweder Holzpflegemittel, Beize, Lasur, Nikotinreste, Harze o.ä., das durch die Feuchtigkeit des Mineralputzes (eventuell enthält dieser geringe Anteile von Lösemittel?)ausgewaschen wurde. Normalerweise sollte da ein Sperrgrund helfen. Zuerst allerdings von einem Farbenfachgeschäft beraten lassen und dann nur einmal auf einen kleinen Fläche probieren. Nur Kalkfarbe alleine wird da unter Umständen nicht funktionieren, da die färbenden Stoffe wieder gelöst werden."