Fliesenfugen in der Dusche weisen Risse auf

Marcel Sch.: Meine Fugen zwischen den Fliesen in der Dusche haben feine Haarrisse. Dadurch wurde vermutlich die dahinterliegende Wand feucht, so daß im darunterliegenden Zimmer eine feuchte Stelle an der Wand auftrat. Auf diesem Fleck hält keine Farbe oder Tapete mehr. Die Dusche wird ca. seit einem halben Jahr nicht mehr benutzt. Seither ist auch der Fleck trocken. Die Dusche soll aber bald wieder benutzt werden. Muss ich die Fugen komplett entfernen und neu verfugen, oder genügt es nur die rissigen Fugen zu erneuern? Oder kann ich gar nur die Haarrisse abdichten?

Antwort des Baumarkt-Teams: Lieber Marcel,
das Problem kann nur durch eine Totalsanierung des Feuchtebereichs im Bad gelöst werden. Siehe dazu auch unter "Anleitungen" den Beitrag "Abdichten von Bad und Terrasse". Dort wie erklärt, wie man einen Untergrund anlegen muss, bevor man eine Dusche verfliest.