Flachdach unter der Kiesschicht vermoost

Uwe C.: "Das Flachdach meines Bungalows ist mit Rollkies bedeckt. Darunter haben sich auf der Bitumenschicht Algen und Moos gebildet. Ist das schlimm?"

Nö, nicht weiter schlimm - solange sich keine Bäumchen auswurzeln. Die Walnuß, vom Eichhörnchen dort oben abgelegt, bildet schon nach einem Jahr eine 20 cm lange Wurzel. Also mal kontrollieren! Wenn Moos und Algen den Ablauf verstopfen, muss der Kies abgeräumt und das Dach mit einem Hochdruckreiniger gereinigt werden. Das sollte der Dachdecker machen, damit die Dachhaut nur ja nicht beschädigt wird. Vielleicht wird der Fachmann empfehlen, den Rollkies ganz zu entfernen, weil dies nicht mehr der Stand der Technik ist, und neue Dachbahnen aufschweißen.