Flachdach-Anbau undicht -ist Kunstharz eine Lösung?

Wolfram D.: An meinem Flachdach-Anbau (Doppelgarage mit großem Wintergarten) hat es jetzt wiederholt Undichtigkeiten am Dach gegeben. Das Dach ist mit Polystyrol gedämmt, darauf wurden verschiedene Schweißbahnen verklebt. Kann man da nicht irgendein Kunstharz darübergießen, um das Dach endlich dauerhaft dicht zu bekommen?

Antwort des Baumarkt-Teams: Ja, Wolfram,
das kann man - solche Flüssigkunststoffe sind gerade bei der Sanierung beliebt, weil sie nicht nur vergleichsweise preiswert, sondern auch sehr dauerhaft sind. Ein für Deine Zwecke geeignetes System ist beispielsweise Triflex DS. Dabei wird zunächst eine Schicht Polyesterharz direkt auf die Bitumen-Schweissbahnen aufgetragen. Darauf folgen ein Spezialvlies, das der Schicht zusätzliche Festigkeit verleiht und eine weitere Schicht des Polyesterharzes. Das Ergebnis ist eine stabile, dichte Dachoberfläche, die dank des dehnbaren Polyesterharzes trotz des elastischen Polystyroluntergrundes langfristig dicht bleibt. Frag Deinen Dachdecker nach einer solchen Lösung - er wird Dir weiterhelfen können.