Fertighaus - Putzfassade überstreichen

Frank H.: "Ich möchte die Fassade eines 20 Jahre alten Fertighauses (Kunststoffputz) neu streichen. Welche Farbsorte (Acryl-, Silikonharz-, ...) empfehlen Sie? Ist eine Grundierung nötig oder empfehlenswert?"

Antwort des Baumarkt-Teams: "Lieber Frank,
das ist völlig unproblematisch. Sie müssen die alte Fassade reinigen - und zwar mit einem Hochdruck-Heißreiniger, den Sie ev. leihen müssen. Achten Sie darauf, daß alle Anschlüsse an Fenster und Türen noch gut versiegelt sind, damit der heiße Wasser nicht hinter die Putzfassade gerät.

Nachdem die Fassade gereinigt ist, tragen Sie bitte einen lösemittelfreien Tiefengrund auf. Dann bleibt es Ihnen überlassen, ob Sie eine Standard-Fassadenfarbe auf Acrylbasis nehmen, oder eine mit dem vielzitierten Lotuseffekt. Diese Farben basieren alle auf Silikonharz."