Fenster undurchsichtig machen

Stefan B.: Direkt gegenüber unserem Wohnzimmerfenster steht schon sehr nah das nächste Haus. Nun möchten wir aus Geschmacksgründen ungern lange Gardinen anbringen. Gibt es Folien zum Aufkleben auf die Außenseite oder Innenseite der Fenster, die ein Hereinblicken erschweren, aber beim Blick von Innen nach Außen nicht auffallen?


Antwort des Baumarkt-Teams: Lieber Steffen
ja, diese Folien gibt es - und unser schöner "baumarkt.de" führt Dich auch an das Ziel. Wenn Du die Seite Hersteller/Produkte anklickst und dann auf die Rubrik "Rolladen/Sonnenschutz" gehst, dann wirst Du auch einen Hersteller von "Solarsonnenschutzfolien" finden.

Der Hersteller nennt Dir auch eine Bezugsquelle.

Wir haben solche Folien auch im Einsatz, obwohl manche Hersteller von Isolierverglasungen davor warnen. Die Folien bieten gute Durchsicht von innen nach außen, dämpfen aber das Tageslicht etwas. Die Durchsicht von außen nach innen ist fast unmöglich, zumal die Folien auch einen Spiegeleffekt erzielen. Dein Nachbar kann sich also, wenn er einen langen Hals macht, im Spiegel beschauen.

Andere Alternative: eine Neuverglasung mit entsprechenden Gläsern. Auch hier wirst Du bei "baumarkt.de" fündig: gehe auf die Seite "Baustoffe.....Glas" und Du wirst zu den führenden Flachglasherstellern geführt.