Fahrradbox - Kompakter Holzunterstand für eine sorgenfreie Fahrrad-Saison

zweiradgarage.jpg

Fahrräder gehören seit jeher zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln. Immer häufiger sind seit einiger Zeit auch Elektroräder auf Deutschlands Straßen unterwegs. Die sogenannten E-Bikes werden tretunterstützend von einem Elektromotor angetrieben. Doch wohin mit dem Rad, wenn sich der Tag dem Ende zuneigt? Die praktische Lösung für den Vorgarten kommt aus dem Hause die-zweiradgarage: Der holzverarbeitende Betrieb ist ein Spezialist für Fahrradgaragen und -unterstände. Mit dem neuen Produkt Bikeport startet das Unternehmen in die diesjährige Fahrrad-Saison.

Bei dieser Unterkunft handelt es sich um ein besonders kompaktes Modell, das für mehrere Fahrräder geeignet ist. Sie lassen sich dank der Gesamthöhe der Garage von 208 Zentimetern komfortabel verstauen: kein Türen aufhalten, kein Bücken oder Treppensteigen. Bikeport ist in zwei Varianten erhältlich, in der einfachen Ausführung als Unterstand für Fahrräder oder Motorräder und als Bikeport-PLUS mit zusätzlichem Mülltonnenbereich. Wie alle Modelle von die-zweiradgarage fügt sich auch Bikeport unauffällig ins Ambiente ein und präsentiert sich in einem schlichten Design aus massivem Holz. Geliefert wird der Unterstand als vorgefertigter Elementbausatz.

Mehr Informationen unter www.zweiradgarage.de