Fachwerkbalken von Schädlingen befallen!

Jens B: Die Balken unseres Fachwerkhauses sind löchrig, irgendein Ungeziefer fliegt herum. Uns ist ziemlich bänglich zumute!

Antwort des Baumarkt-Teams: Lieber Jens,
das Gebälk ist wahrscheinlich vom Hausbock befallen. Dieser "Mistkäfer" hat einen Flugradius von 70 Meter, so daß auch andere Holzteile (auch in Deiner Nachbarschaft) befallen sein können. Im schlimmsten Fall ist Dein Haus vom Einsturz bedroht, zumindest kann es zu einer Gefährdung kommen, die die ganze Statik beeinflußt.
Ist der Schaden begrenzt, müssen die Holzbalken ausgewechselt werden, wenn sie schon stark vermulmt sind. Das kann nur ein Sachverständiger oder erfahrener Zimmermann begutachten.

Bei geringen Schäden muss der "Käferbekämpfer" kommen, aber es muss dann schon ein Spezialist sein, der dem Ungeziefer den Garaus macht und dabei auch Deine Gesundheit schont. Du kannst Dich auch an das Fraunhofer Institut für Holzforschung wenden, Bienroder Weg 54c, 38108 Braunschweig, Tel.: 0531 / 2155448 (Herr Herrlyn). Das sind die Experten schlechthin.