Elektroinstallation selber machen: Kabel in Eigenleistung verlegen

Von der Elekroinstallation sollte der Laie beim Hausbau tunlichst die Finger lassen. So heißt es immer, muss aber nicht sein. EWL, Hersteller und Vertreiber von Selbstmontage-Elektrobausätzen und Zählerschranksets macht Eigenleistung bei der Elektroinstallation möglich. Der Selbstmontage-Bausatz beinhaltet das Profimaterial. Nach der Installation in Eigenleistung wird die Anlage vom Fachmann abgenommen und beim Stromversorger angemeldet. Und so funktioniert die Installation:
ewl_01.jpg 1. Schlitze und Dosenlöcher anfertigen, Leitungswege in Holz- bzw. Metallständerwerk vorbereiten. ewl_02.jpg 2. Leitungen in Schlitzen, Hohlwänden sowie auf dem Fußboden verlegen und Dosen setzen.
ewl_03.jpg 3. Feinmontage wie Klemmarbeiten, Schalter und Steckdosen in Leerdosen einsetzen. ewl_04.jpg 4. Telefonischer Baustelle-Direktsupport und Beratung durch praxiserfahrene Elektrotechniker.
ewl_05.jpg 5. Anschluss der vorbestückten und verdrahteten Verteilung auf Wunsch durch EWL-Teilarbeitenservice. ewl_06.jpg 6. Abschließende Zählermontage, Anlagenabnahme und Inbetriebsetzung durch EWL-Elektromeister.