Einen Stuhl mit einem Baummuster zum Leben erwecken

bmuster1.jpgEin Stuhl ist ein Stuhl - sollte man glauben. Doch ein Stuhl muss nicht nur eine Sitzgelegenheit sein, die nur beachtet wird, wenn man die müden Beine ausstrecken oder seinen Magen verwöhnen will. In der übrigen Zeit kann ein Stuhl auch ein dekoratives Detail des Wohnambientes sein. Dabei bedarf es nicht einmal eines teuren Designerstuhls. Ein herkömmlicher, eventuell auch schon etwas älterer Stuhl, ein Pinsel und eine attraktive Farbe ist das Einzige, das Sie benötigen. Sind Sie zudem noch mit etwas Kreativität gesegnet, ist der Weg nicht mehr weit und ein Standardstuhl erwacht zu neuer Schönheit. Wie ein Schatten fällt das Baummuster auf die Lehne des Stuhls, ist in Wirklichkeit jedoch aufgemalt.


bmuster2.jpg

Die Idee und die Anleitung stammen vom Farbenspezialisten Glasurit. Für den Stuhl (und auch für die Wand), verwendeten sie die Farbe Kristall (ON.00.85) und für das Muster Eukalyptus (L0.05.65), jeweils WandColor Mix von Glasurit. Neben diesen beiden Farben werden natürlich noch viele weitere Farbtöne angeboten, so daß es noch unendlich viele weitere Kombinationen (von Mustern ganz abgesehen) gibt, um einen Stuhl individuell zu gestalten.


bmuster3.jpg

Um einen Stuhl mit einem Baummuster zu versehen, sollten Sie folgendermaßen vorgehen: Verdünnen Sie die Farbe für das Muster mit Wasser, bis sie so dickflüssig wie Sahne ist. Mit einem Schwertpinsel (siehe Abbildung) beginnen Sie in der Ecke links unten, drehen Sie dabei den Pinselstiel, während Sie ihn über die Fläche ziehen. Mit ganz wenig Druck schaffen Sie feinste Linien.