Dunkle Innentüren aufhellen

Ute: "Wir haben im ganzen Haus dunkle Innentüren (Vollholz). Wie bekommen wir diese hell, ohne z.B.  zu lackieren?"

Antwort von Sven: "Es ist gar nicht so einfach dunkles Holz hell zu bekommen und man sollte keine Wunder erwarten. Man kann keine Eichentüren in Ahorntüren verwandeln. Daher mein Tipp: Auf jeden Fall ein Tischler dazu ziehen, der kann am besten beraten. Bleichen wäre eine Möglichkeit, das sollte man aber besser dem Fachmann überlassen, ist nämlich giftig und ätzend. Für Vollbleichungen nimmt man Wasserstoffperoxid, Achtung ätzend. Oxalsäure mit Kleesäure zum Bleichen von Eichenholz, Achtung giftig. Zitronensäure zum Bleichen gerbstoffreicher Hölzer, ungiftig. Salzsäure zum Bleichen von harzreichen Holzarten, giftig und ätzend. Ganz wichtig Schutzbrille, Gummihandschuhe und Kopfbedeckung tragen. Daher mein Tip zum nächsten Tischler zu gehen, weil man da auch sehr viel versauen kann. Oder gleich neue Türen kaufen. "