Die perfekte Kombination aus Stauraum und Ablagefläche

Sie bieten Büchern, DVDs, Wohnaccessoires oder auch Geschirr einen adäquaten Platz und sind dadurch nicht nur funktional, sondern auch schön anzusehen. Durch ihren enormen Stauraum und die Ablageflächen kann man sie in jedem Zimmer problemlos unterbringen und als praktische Raumteiler benutzen.

Das Raumkonzept wird durch Regale nicht nur aufgewertet, sondern auch definiert. Ob groß oder klein, hoch oder breit, rund oder eckig ? das vielfältige Möbelstück unterstützt jeden Haushalt ganz individuell. Je nach Zweck und Einsatzort eignen sich die Stauraumwunder unterschiedlich gut. Welche Materialien und Formen am besten geeignet sind, haben wir kurz zusammengefasst.

Das Standregal für jeden Zweck

Der Klassiker unter den Raumwundern ist das Standregal. Gerade auf kleinen Wohnflächen eignet sich das Gestell besonders gut, wenn man sich für eine hochformatige Variante entscheidet. Dadurch kann man viele Gegenstände wie Vasen, Bücher und Accessoires an einem Ort unterbringen, ohne den Raum zu überfüllen. In Altbauwohnungen sind die Decken meistens besonders hoch, so dass man gegebenenfalls sogar zwei Regale übereinander stellen kann. In dem Fall sollten diese jedoch an der Wand befestigt werden, um das Umstürzen zu vermeiden. In den oberen Ablageflächen sollten möglichst die Gegenstände untergebracht werden, die man nicht so häufig braucht.

Das Bücherregal für mehr Stabilität

Wer viel liest, besitzt meistens eine große Ansammlung literarischer Werke. Um diese in einem Regal alle unterzubringen, muss die Ablagefläche besonders stabil sein. Daher sollte bei der Anschaffung immer auf das Material und die Qualität geachtet werden, darüber hinaus sollte das Regal genügend Stauraum für die alten als auch für die neuen Bücher bieten. Massivholz eignet sich für schwere Gewichte besonders gut, da es sehr widerstandsfähig und in verschiedenen Designs erhältlich ist. Und dabei ist es egal, ob das Regal im Büro, im Wohnzimmer, im Arbeitszimmer oder im Flur steht ? es passt sich seiner Umgebung einfach optimal an.

Das Glasregal für mehr Eleganz

Wer seine Wohnung mit edlen Aufbewahrungsorten ausstatten möchte, ist mit einem Glasregal bestens versorgt. Das Material ist in unterschiedlichen Dicken, Formen und sogar Farben erhältlich ? je nachdem, für welchen Zweck es gebraucht wird. Heutzutage kann man viele Varianten auch mit Licht hinterlegen, um den Raum in neuem Glanze erstrahlen zu lassen. Beim Kauf sollte man jedoch darauf achten, dass die Kanten geschliffen und poliert wurden, um unnötige Verletzungsmöglichkeiten aus dem Weg zu räumen. Wird das Glasregal an der Wand befestigt, müssen die Schienen immer zur Stärke der Platten passen.