Die Baufinanzierung

Sehr viele Menschen träumen davon, eine eigene Immobilie zu besitzen. Das Eigenheim vermittelt ein Gefühl von Sicherheit und dies nicht nur im Rentenalter. Die Mieten steigen von Jahr zu Jahr, doch bei einem Eigenheim entfällt die Zahlung einer monatlichen Miete. Allerdings fallen bei einem Eigenheim andere Kosten an, denn nur die wenigsten Menschen können sich den Traum von den eigenen vier Wänden vollständig von ihrem Ersparten erfüllen.

Um ein Eigenheim bauen oder kaufen zu können wird eine Baufinanzierung benötigt. In der Regel verlangen die Banken für die Finanzierung der eigenen vier Wände einen gewissen Anteil an Eigenkapital. Doch in der jüngsten Vergangenheit gab es auch immer wieder Baufinanzierungsangebote ohne Eigenkapital, hier wird von einer Vollfinanzierung gesprochen. Durch diese Möglichkeit ist es für viele Menschen deutlich einfacher geworden den Traum vom Eigenheim in die Tat umzusetzen. Ohne Eigenkapital können Häuser sowie Eigentumswohnungen finanziert werden und es werden auch die Kaufnebenkosten finanziert. Eine Vollfinanzierung ist allerdings deutlich teurer wie eine Baufinanzierung mit Eigenkapital, dies liegt daran, dass die Banken hier eine größere Summe finanzieren und auch ein größeres Risiko eingehen.

Bei einer Baufinanzierung zahlten die Kreditnehmer über einen vorher festgelegten Zeitraum eine monatliche Rate. In der Regel ändert sich diese Rate während der vereinbarten Laufzeit nicht. Dies hat den Vorteil, dass die neuen Eigenheimbesitzer die monatlichen Kosten sehr genau planen können. Überraschungen wie eine plötzliche Mieterhöhung gehören so der Vergangenheit an. Auch die Sorge um eine Kündigung des Mietvertrags ist passe, denn eine Baufinanzierung wird nur im Falle einer Nichtzahlung der monatlichen Rate gekündigt. Meistens reicht die erste Baufinanzierung nicht aus, um die erworbene oder gebaute Immobilie vollständig abzuzahlen. Eine Nachfinanzierung ähnelt allerdings der Erstfinanzierung, denn auch hier fallen monatlich gleichbleibende Raten an. Ist die Immobilie vollständig abgezahlt, können die Eigentümer ganz entspannt ihr Leben genießen, denn sie müssen weder eine Miete noch eine Rate für ihre eigenen vier Wände zahlen. Die Baufinanzierung sollte auf jeden Fall sehr gut geplant werden, ein Finanzcheck vor der Beantragung der Finanzierung ist sehr wichtig. Es sollte zuerst geprüft werden, welche monatliche Rate langfristig tragbar ist. Erst wenn sicher ist, welche Finanzierungssumme auch realistisch ist, sollte nach einem Objekt Ausschau gehalten werden. Sobald dann das gewünschte Eigenheim gefunden wurde, sollten die zukünftigen Eigenheimbesitzer verschiedene Angebote für eine Baufinanzierung einholen und vergleichen.