Der Stoff, aus dem Regale sind

Regale gehören nach wie vor zu den wichtigsten und beliebtesten Einrichtungsgegenständen. Kostengünstig, flexibel und formschön bieten sie Platz für alle denkbaren Utensilien im Haushalt. Hinsichtlich ihrer Vielfalt in Material, Farbe und Form sind Regale kaum zu schlagen, dementsprechend groß ist auch die Auswahl im Design. Erhältlich sind Modelle aus Holz und Holzwerkstoffen, Glas, Metall oder auch Kunststoff.

Holzwerkstoffe — beliebtes Baumaterial für Regale aller Art

paar_buecherregal.jpgIm Wohnbereich werden Regale sehr oft aus Holzwerkstoffen gefertigt. Die flexiblen und leicht bearbeitbaren Werkstoffe bieten den Herstellern unzählige Designmöglichkeiten, insbesondere wenn es um modulare Systeme geht. Dass Regalsysteme extrem gut aussehen können und dabei dennoch kostengünstig bleiben können, beweist zum Beispiel der Hersteller Cubit mit einer Vielzahl an verschiedenen Designs und Regalmodulen aus MDF. Unter die Gruppe der Holzwerkstoffe fallen folgende Materialien:

  • Sperrholz
  • Spanplatte
  • Faserplatten (MDF, LDF, HDF)
  • OSB-Platten (Oriented Strand Board)

Regale aus Vollholz

Wer natürliche Materialien bevorzugt, der kann unter einer Vielzahl von Vollholzregalen auswählen. Günstigere Modelle bestehen aus heimischen Nadelhölzern, hauptsächlich wird Kiefer verwendet. Ebenso sind Regale aus Laubhölzern wie Buche oder Eiche erhältlich. Tropenhölzer wie Teak werden ebenfalls gerne eingesetzt. Massive Holzregale sind unbehandelt, geölt oder gelaugt sowie lackiert erhältlich.

Glas und Metall — edles Regaldesign

Metallregale sind längst nicht mehr nur als Kellerregal zu finden. Regale, die vollständig oder zum Teil aus Edelstahl oder Chromteilen bestehen, finden sich vor allem in modernen Haushalten. Gerne werden tragende Metallgestelle mit Regalböden aus Glas kombiniert und geben so jeder Wohnung ein stylisches Aussehen. Die Oberflächen sind in polierter oder gebürsteter Ausführung erhältlich. Bei der Auswahl sollte darauf geachtet werden, dass die vorhandenen Glasböden ausreichend dick sind, um auch schwerere Lasten schadensfrei aufnehmen zu können.

Regale werden oft schwer beladen, dies gilt insbesondere für Bücherregale. Stehen Regale frei im Raum oder auf unebenen Böden, dann ist eine kippsichere Montage wichtig. Dies empfiehlt sich ebenso, wenn Kinder im Haushalt leben, die das Regal eventuell als Klettergerüst nutzen könnten.

Foto: © Nick White/Photodisc/Thinkstock