Das Bad im Wandel - wechselnde Bedürfnisse und Stilrichtungen

Bestimmt ist es ein Relikt aus der Vergangenheit: Das Badezimmer ist bei vielen ein Raum, der funktional jedoch nicht optisch besonders ansprechend ist. Die Hausbewohner nutzen diesen Raum zwar mehrfach am Tag, allerdings ist der Aufenthalt dort nur von kurzer Dauer. Das nötigste wird erledigt: morgens duschen oder waschen und sich frisch für den Tag machen, tägliche Toilettengänge und vielleicht das eine oder andere Bad nehmen. In vielen Haushalten sind Waschmaschine und Trockner ebenfalls in diesem Zimmer untergebracht, was das Gesamtbild doch sehr prägt.

Zeiten ändern sich — das Denken und auch die Bedürfnisse der Menschen wandeln sich. Bereits seit geraumer Zeit wird viel mehr Aufmerksamkeit auf die Gestaltung des Bades gelegt, wobei nicht nur die Badmöbel und Accessoires gemeint sind. Grundsätzlich geht es darum, die veralteten Badezimmer, häufig noch mit dem typisch blauen, mit Mustern verzierten, altmodischen Fliesen ausgestattet, auf Vordermann zu bringen. Neuer Wind muss Einzug halten und gerade, wenn eine Badrenovierung ansteht, hat man die besten Möglichkeiten seinen Wünschen freien Lauf zu lassen — vorausgesetzt, man ist Mieter und der Vermieter ermöglicht diesen aufwändigen und kostenintensiven Umbau. Als Hauseigentümer ist es schon einfacher, da man nicht auf die Zustimmung von einer dritten Person angewiesen ist.

Qualität auf hohem Niveau

Renovierungen dieser Größenordnungen werden nicht „über’s Knie gebrochen“ und werden im Vorfeld gut durchgeplant. Schließlich will man weg von dem funktionalen Raum — das Bad soll in neuem Glanz erstrahlen. Der Trend geht hin zu Themenbädern, das bedeutet, dass das Zimmer vollständig in einem Design gestaltet wird. Themen könnten sein:

  • luxeriös
  • modern
  • naturverbunden
  • facettenreich
  • flexibel
  • klassisch
  • sinnlich
  • asiatisch
  • exotisch
  • feminin
  • maskulin

Jedes Thema hat seinen Charakter — die Badkeramik, die Möbel und auch die Ausstattung kann vollständig themengetreu ausgesucht und eingebaut werden. Hansgrohe Armaturen im Emero Onlineshop sind zeitlos und eignen sich daher für den Einbau in verschiedene Themenbäder. Die eigene Wellnessoase nimmt Gestalt an und man verbringt gerne seine Zeit in dem neu geschaffenen Wohnraum. Das optische Problem von Waschmaschine und Trockner lässt sich durch modische, themen-spezifische Aufsteller lösen, indem die Gerätschaften einfach dahinter und somit aus dem Sichtbereich verschwinden.