Dachziegel voller Moos - wie krieg' ich das weg?

Georg L.: Die Ziegel auf meinem Dach sind übersät mit hellgrünen Flecken. Woher kommt da? Wie krieg' ich das Zeug weg? Ist mein Dach noch dicht?

Antwort des Baumarkt-Teams: Lieber Schorch,
was Du auf dem Dach hast, sind wahrscheinlich keine Ziegel, zumindest keine aus Ton, sondern aus sogenannten Dachbetonsteinen. Die ganze Sache sieht natürlich häßlich aus. Da Dachbetonsteine alter Machart porös (aber keineswegs wasserdurchlässig!) sind, konnte sich hier ein unerwünschtes "Biotop" bilden. Dein Dach ist aber dicht, das ist schon mal positiv.

Die Flecken können durch Heißwasser-Hochdruckreinigung einigermaßen beseitigt werden, anschließend kann eine Vesiegelung mit Acrylharz erfolgen und Dein Dach sieht wieder wie neu aus. Kosten pro qm um die 30,- DM, wenn Du damit einen Fachbetrieb beauftragst. Wie lange das Acrylharz eine neue Vermoosung verhindert, können wir Dir nicht sagen. Verlange eine Garantie von mindestens fünf Jahren!

Die Alternative: Neu eindecken mit Tondachziegel oder Dachbetonsteinen der neueren Art, die inzwischen auch in glasierter oder beschichteter Form angeboten werden. Oder vielleicht sogar das Dach mit Solar-Dachziegel neu eindecken, dann gibt's sogar Zuschüsse!

    Merke:
    Der Hausbesitzer ist sehr erbost,
    ist sein schönes Dach vermoost.