Dachgeschoss in denkmalgeschütztem Haus ausbauen

Miriam: "Wir wohnen in einem alten Haus, das mittlerweile unter Denkmalschutz steht. Da wir aber für unsere nähere Zukunft mehr Platz benötigen, möchten wir unser Dach ausbauen. Was müssen wir tun bzw. wie sollen wir anfangen? "

Antwort von Martin: "Es gibt zwei Möglichkeiten: Gehen Sie zuerst zum Denkmalamt und die schicken Sie zum Architekten, oder gehen Sie erst zu einem Architekten, der wird dann Kontakt mit dem Amt aufnehmen. Ich würde zuerst mal Vorananfragen, ob das Amt dieser Änderung allgemein einen Zustimmung in Aussicht stellen würde und dann die Details einem Architekten überlassen. Der kann dann besser "auf einer Augenhöhe" mit denen verhandeln und das Optimum, auch gegebenenfalls an Geldern, herausholen. Das werden Sie als Laien sicher so nicht schaffen, da es erhebliche Fach- und Gesetzeskenntnisse erfordert. Wenden Sie sich an die Architektenkammer mit der Bitte, Ihnen Adressen von Kollegen mitzuteilen, die in diesem Metier Zuhause sind. Adresse der ArchK bekommen Sie bei jedem Architekten im Branchenbuch, gegebenenfalls sogar fernmündlich. "