Dach ohne Unterspannbahn - umdecken oder nicht?

Stefan C.: Ich möchte das Dach meines Hauses (ca. Bj 1950) isolieren. Wie führe ich die Dampfsperre bzw. die Isolierung fachgerecht aus? Es existiert keine Unterspannbahn o.ä., muss das Dach umgedeckt werden?

Antwort des Baumarkt-Teams: Lieber Stefan,
wenn Du eine Unterspannbahn einziehen willst, muss das Dach natürlich umgedeckt werden. Es gibt aber auch eine Alternative - nämlich die Zwischensparrendämmung etwa mit Hartschaum. Die Sparren sind üblicherweise 180 mm stark, dementsprechend Hartschaumplatten nehmen von 140 oder 160 mm Dicke. Dann bleibt noch zwischen Dachpfannen und Dämmung eine Luftschicht von 2 - 4 cm. Im übrigen: Unter "Anleitungen" steht genau beschrieben, wie Du Dein Dach aufbauen kannst.