Clever-Keller — die clevere Innovation in Sachen Kellerbau

Wer sich mit dem Gedanken für den Bau eines Fertighauses trägt, steht immer auch vor der Frage: „Unterkellerung oder Bodenplatte?“. Die Entscheidung für oder gegen eine Vollunterkellerung ist meist eine reine Kostenfrage, denn die immensen Vorteile eines Kellers liegen auf der Hand. Durch die vollwertige Unterkellerung des Hauses und die Verlagerung des notwendigen Technikraumes in das Untergeschoss erhält man nicht nur wichtige Raumreserve im Keller, sondern auch Freiheit und Komfort im Wohnbereich.

Beim Clever-Keller stellen Haus und Keller zunächst getrennte Bereiche dar — es gibt keinen Durchgang zum Untergeschoss. Der Zugang zu den Kellerräumen erfolgt über eine Außen-Sicherheitstüre. Diese Bauweise ist durch ihre thermische Trennung perfekt. Das erstklassig wärmegedämmte Haus ist durch den vorläufigen Verzicht auf eine Innentreppe komplett vom Keller getrennt — optimal für eine energetisch hochwertige Bauweise. Die Kosten für Estrich, Wärmedämmung, Türen und Zwischenwände fallen damit weg.

Das eigentlich clevere Geheimnis des Clever-Kellers liegt allerdings in der Clever-Treppenaussparung. Dabei handelt es sich um eine fertig angelegte Deckenöffnung für die Kellertreppe, die mit einer maßgefertigten und leicht demontierbaren Betonplatte abgedeckt wird.

Bei Bedarf kann diese jederzeit nachträglich geöffnet werden um eine Innentreppe nachzurüsten. Beide Etagen können so spielend miteinander verbunden werden. Eine Dämmung des Untergeschosses ist problemlos in Eigenleistung möglich und schafft dann sogar noch zusätzlichen Wohnraum.

Mit der Vollunterkellerung des Hauses genießt man alle Vorzüge: Geruch, Schmutz und Geräusche der Lager- und Technikräume bleiben draußen und kein wertvoller Wohnraum im Erdgeschoss wird verschwendet. Der vorschriftsgemäß wärmegedämmte Heiz- und Technikraum inklusive Estrich befindet sich im Keller und ist Teil des Keller-Pakets.

Mit dem Clever-Keller gewinnt man entweder zusätzliche Quadratmeter im Wohnbereich oder man spart sich den nach unten verlegten Technikraum. Auf jeden Fall verbaut man sich mit dem Clever-Keller nicht die Flexibilität, über die ein Haus heute verfügen sollte. Wer weiß, was noch kommt?

Nur geringe Zusatzkosten schaffen damit mehr Komfort und eine Raumreserve, denn das Eigenheim steht auf einem vollwertigen Markenkeller. Damit wird der Wert des gesamten Objektes gesteigert. Ein Keller bietet mehr Platz, mehr Ruhe und insgesamt ein Mehr an Lebensqualität.

Mehr Informationen unter www.clever-keller.de