Bücherregal selber bauen: Hängendes Bücherregal als Eyecatcher für die Leseecke

moodshot_buecherregal.jpg

Bücherwürmer kennen das Problem: Kaum ist ein Roman durchgelesen, hat man schon den nächsten zur Hand — doch wohin mit all den Büchern? Nun gibt es ja E-Books, also elektronische Bücher, die zwar keinen Platz wegnehmen, aber trotzdem nicht jedermanns Sache sind. Denn eine wahre Leseratte möchte auf den Geruch des Papiers nicht verzichten und auch nicht auf das Rascheln beim Umblättern der Seiten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit wenigen Handgriffen und dem richtigen Werkzeug von Dremel schnell und einfach ein stylisches Regal aus Holz und Metall gestalten. So sind die Lieblingsbücher immer in greifbarer Nähe — egal ob in Wohnstube, Arbeitszimmer oder in der gemütlichen Leseecke.

Schritt 1: Maße auf Brett und Blech übertragen

moodshot_buecherregal_1.jpg

Kaufen Sie im Baumarkt ein Holzbrett (200 cm x 20 cm x2 cm) und ein Metallblech (20 cm x 35 cm x1 mm). Übertragen Sie die Maße für Ihre Regalteile aus dem beiliegendem Bauplan auf das Brett und das Blech. Beachten Sie: Jedes Teil ist im Bauplan mit einem eigenen Grauton hinterlegt. So wissen Sie genau, welches Element wohin gehört und wie viele Einzelteile Sie benötigen.

Schritt 2: Holzelemente sägen

moodshot_buecherregal_2.jpg

Sägen Sie nun die Holzelemente mit der Dremel DSM20 Kompaktsäge und der Mehrzweck-Karbidtrennscheibe DSM500 zurecht. Unser Hinweis: Das schräge, rautenförmige Brettchen in der Mitte des Regals benötigen Sie 20 Mal. Für das präzise Zuschneiden des Bleches wechseln Sie zur Metalltrennscheibe DSM510.

Schritt 3: Löcher bohren

moodshot_buecherregal_3.jpg

Jetzt kommt der Dremel 4200 ins Spiel: Mit diesem Multifunktionsgerät und einem 6 mm Holzbohrer bohren Sie die im Bauplan markierten Löcher in das Holz. Legen Sie dann jeweils zehn der rautenförmig zugeschnittenen Brettchen übereinander und leimen Sie diese zusammen. Ein „10er Paket“ wird später oben auf dem Regalboden fixiert und das zweite unter diesem.

Schritt 4: Regalelemente verbinden und lackieren

moodshot_buecherregal_4.jpg

Setzen Sie die restlichen Bestandteile des Holzregals zusammen — bis auf die beiden oberen Klammer-Elemente am Rand des Regals — und verbinden Sie diese mit Leim und Dübeln. Nachdem der Leim getrocknet ist, lackieren Sie das Regal mit weißem Acryllack.

Schritt 5: Metallteile schwarz ansprühen und Regal montieren

moodshot_buecherregal_5.jpg

Sprühen Sie nun die zugeschnittenen Metallteile schwarz an. Diese dienen später als Zierleiste für die Vorderseite des Regals. Schrauben Sie dann die Winkel auf die äußeren oberen Kanten des Regals. Die Vorderseite des Regals kann zudem noch abgeschliffen werden. Montieren Sie das Regal an die Wand und kleben Sie die beiden oberen Klammer-Elemente auf die Winkel. Design.

Schritt 6: Metallteile kleben

moodshot_buecherregal_6.jpg

Zum Schluss werden die schwarzen Metallteile mit doppelseitigem Klebeband auf die Front des Regals geklebt und fertig ist das Bücherregal in minimalistischmodernem Design.

Material
- Dremel DSM20
- Mehrzweck-Karbidtrennscheibe DSM500 und Metalltrennscheibe DSM510 (im Set enthalten)
- Dremel 4200
- Bauplan mit Maßangaben
- Schraubenzieher
- Bleistift
- Lineal
- Holzbrett, z.B. Multiplexplatte (200 cm x 20 cm x2 cm)
- 2 Winkel (12 cm x 12 cm)
- 4 Holzschrauben (Länge ca. 2 cm)
- ca. 25 Holzdübel (6 mm)
- Holzleim, doppelseitiges Klebeband
- Acryllack weiß
- Sprühdose schwarz
- Farbrolle
- Metallblech (20 cm x 35 cm x1 mm)


Weitere Informationen, kreative Ideen und Videos gibt es auf www.dremel.de