Buchtipp: Altbauten kostengünstig sanieren

buchtipp.jpg Mit "Altbauten kostengünstig sanieren" ist im Berliner GD-Verlag das frechste Sanierbuch aller Zeiten erschienen. Der Autor, Konrad Fischer: "Das Werk liefert wesentliche Voraussetzungen, um ein Altbauprojekt wirklich kostensparend einem guten Abschluss zuzuführen."

Dieser Ratgeber will eine Gegenstimme sein zur Menschen-, Bau- und Geldzerstörung, zur desorientierenden Baupropaganda im Verdrängungskampf auf dem Schlachtfeld "Baumarkt". Er räumt gnadenlos - gern auch mal frech und deftig - auf mit all den Vorurteilen, die das Bauen so entsetzlich teuer machen. Aus Liebe zum menschengerechten Bauen und nach dem vielleicht etwas unzeitgemäßen, aber langzeitbewährten Wahlspruch des Autors: "Man soll bauen, als wollt man ewig leben, und also leben, als sollt man morgen sterben." (Dr. Martin Luther)

Der über 200 Seiten und zahlreiche Abbildungen umfassende Ratgeber ist aus Erfahrung an über 400 kostensicher abgerechneten Altbauprojekten (meist im Denkmalbestand) entstanden. Angefangen von den Voraussetzungen für eine preiswerte Sanierung über die Planung und Finanzierung bis hin zur Umsetzung werden typische Problembereiche verständlich benannt und bewährte Vorsichtsmaßnahmen gegen unsinnige Bauzerstörung, übertriebene Normentreue und sinnlose Luxussanierung empfohlen.

Zielgruppe
Mit diesem Ratgeber bekommt der Bauherr ein praktisches Werkzeug an die Hand, um sich vor Fehlplanung und Pfusch besser zu schützen und das Diktat der "Experten" kritisch zu hinterfragen. Aber auch dem Handwerker, dem Planer und dem Denkmalpfleger kann dieses Werk neue Einsichten bieten, die die künftige Arbeit erleichtern und Enttäuschungen vermeiden helfen.

Über den Autor
Dipl.-Ing. Konrad Fischer (geb. 1955 in Würzbug) hat im Rahmen seiner Tätigkeit als Architekt bundesweit über 400 Baudenkmal-Instandsetzungen durchgeführt. Projektbezogen arbeitet sein Architektur-und Ingenieurbüro mit Architekten in Schweden, Kasachstan, Ungarn und Tschechien zusammen. Als ausgewiesener Experte leitet er seit 1988 Seminare, hält international Vorträge für Architektenkammern sowie Hochschulen/Universitäten und war Gast in zahlreichen TV-Sendungen. 1991 wurde ihm die "Medaille für Verdienste um Kultur und Tradition auf dem Lande" vom Bayer. Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten verliehen.

Konrad Fischer ist verheiratet und Vater von 4 Kindern.

Beim Online-Versandhaus amazon.de können Sie das Buch versandkostenfrei bestellen, indem Sie hier klicken.