Bilderrahmen selber machen: Bauanleitung Konsole aus Holz

Warum nicht mal das Nützliche mit dem Schönen verbinden? Falls Sie in Ihrem Wohnraum noch Platz an einer Wand haben und diesen gerne mit den Bildern Ihrer Liebsten füllen möchten, haben wir uns für Sie eine ebenso praktische wie schöne Bauanleitung ausgedacht. Diese Wandkonsole ist auch für die Ablage kleinerer Gegenstände ausgelegt, wie zum Beispiel ein Schlüsselbund, eine kleine Vase oder auch kleine Kerzenhalter. Wird der Bilderrahmen passend zur Tapete angestrichen, haben Sie eine schöne Dekoration für Ihre Wohnung, die nicht nur im Wohnraum, sondern auch in Diele oder im Schlafzimmer ihren Platz finden kann. Wie man anderweitig Bilder und Fotos richtig in Szene setzt, haben wir hier zusammengestellt.

Bauanleitung Wandkonsole mit Bilderrahmen

wandkonsole02.jpg
wandkonsole03.jpg
wandkonsole04.jpg

Sie benötigen für die Wandkonsole eine Leimholzplatte mit einer Dicke von 6,0 cm, einer Höhe von 23,5 cm und einer Breite von 68,5 cm. In die Platte werden Vertiefungen für die Bilderrahmen gefräst. Damit die Wandkonsole nicht zu groß wird, haben wir Bildergrößen von 9x 13 cm längs und quer von 9x9 cm gewählt. Natürlich können auch kleinere Bilder verwendet werden. 

Dementsprechend müssen dann die Ausfräsungen geändert werden. Durch selbstklebende Magnetbänder werden die Außenleisten der Bilderrahmen in den Vertiefungen gehalten. Magnetbänder bekommen Sie im Fachhandel in verschiedenen Größen sowohl als selbstklebende Bänder, als auch als Folien, die mit der Schere passend zugeschnitten werden können. Wir haben eine Breite von 7,5 mm und ein Magnetband mit der Dicke von 1,0 mm gewählt. Sollten Sie diese Dicke nicht erhalten, müssen Sie die Ausfräsungen dementsprechend in der Tiefe ändern. 

Die Maße der Ausfräsungen werden folgendermaßen berechnet:

Bildbreite + 2x Breite des Magnetbandes

Bildhöhe + 2x Breite des Magnetbandes 

Haben Sie die Vertiefungen für die Fotos gefräst, werden die Kanten entgratet und geschliffen. 

Im nächsten Schritt werden die Profilleisten für die Bilderrahmen vorbereitet. Bei Verwendung von fertigen Leisten müssen diese wahrscheinlich noch in der Tiefe angepasst werden. Es können auch fertige Holzbilderrahmen verwendet werden. Diese müssen auch in der Tiefe angepasst werden. Oder Sie passen einfach die Tiefe der Ausfräsungen den vorhandenen Bilderrahmen an. Die Form der Rahmenleisten muss außerdem nicht zwingend rund sein. Fräsen Sie erst die benötigte Gesamtlänge zu und sägen Sie im Anschluss die einzelnen Rahmenleisten auf Gehrung zu und verleimen Sie diese. 

Nun wird noch die Zierleiste auf Gehrung passend zugeschnitten, mit dem Brett verleimt und zusätzlich mit kleinen Nägeln vorsichtig an das Brett genagelt. Möchten Sie die Zierleisten nicht mit Nägeln befestigen, verwenden Sie einfach Holzdübel: bringen Sie in Zierleisten und Konsole seitlich und vorne jeweils 2 Bohrungen an, passen Sie die Länge der Dübel an, setzen Sie die Dübel ein und verleimen Sie diese mit der Konsole und den Zierleisten. Nun können Sie die Wandkonsole und die Rahmenleisten in der gewünschten Farbe anstreichen und lackieren. 

wandkonsole05.jpg

Nach dem Trocknen der Farbe werden die Magnetbänder angebracht. Die Auflagefläche der Rahmenleiste muss, wie Sie in der nebenstehenden Zeichnung erkennen können, nicht nur das Magnetband, sondern auch das Bilderglas überdecken. Haben Sie die Teile fertig und probeweise zusammengepasst, werden in die Ausfräsungen die Magnetbänder aufgeklebt. In gleichmäßigem Abstand werden unter die Rahmenleisten auf die Auflageflächen kleine flache Stahlnägel eingeschlagen. Alternativ können Sie unter die Bilderrahmenprofile auch eine schmale, 0,5 mm dicke Metallleiste kleben.

Für die Wandbefestigung bohren Sie in die Rückseite mit dem Forstnerbohrer zwei Bohrungen mit einem Durchmesser von 25 mm. Diese Bohrung nimmt den Nagel bzw. den Haken auf. Unterhalb der Bohrung werden Bilderaufhänger mit Klappöse angenagelt. 

Nun brauchen Sie nur noch die Fotos Ihrer Liebsten einzusetzen. 

Materialliste für die Konsole

Nr.Stck.BenennungMaßeMaterial
11Konsole60 mm x 235 mm x 685 mmLeimholz, Kiefer, Buche
21Profilleiste29 mm x 50 mm x 921 mmKiefer
bestehend aus:
1Profilleiste vorne29 mm x 50 mm x 743 mm 
2Profilleiste seitlich29 mm x 50 mm x 89 mm 
35Bilderrahmen bestehend aus:
3Bilderrahmenfür Bildgröße 9 cm x 13 cm 
2Bilderrahmenfür Bildgröße 9 cm x9 cm 
bei Verwendung von Profilen:
 1Profilleiste15 mm x 18 mm x 1820 mm 
 6Profilleiste15 mm x 18 mm x 112 mm