Betonboden in Garage streichen - welche Bodenfarbe ist geeignet?

Roland: "Ich möchte den Betonfußboden in meiner Garage streichen, damit es nicht so staubt. Welche Farbe nimmt man dafür am Besten? Hab mal gehört, dass es dafür spezielle Farben gibt, die allerdngs auch sehr teuer wären. Natürlich wäre mir eine kostengünstige Lösung am Liebsten."

Antwort von Karl: "Also aus eigenem Sehen bei einem Freund, kann ich Dir sagen, dass Garagenboden streichen überhaupt nichts Wert ist. Es gibt zwar Betonbodenfarbe, die auch viel aushalten soll, aber durch das im Winter eingebrachte Salz am Auto und dem Abrieb durch rein- und rausfahren, sowie durch verschiedene Tätigkeiten, die in einer Garage durchgeführt werden, hält das alles nicht lange. Ich habe meiner Garage einen Fliesenboden spendiert (Steingutfliesen grau, pro Quadratmeter 5,00 Euro, frostfest, hohe Abriebklasse) mit Flexkleber (Quadratmeter 1,50 Euro) geklebt und erfreue mich seit über 6 Jahren einer wunderschönen, unbeschädigten und vor allem haltbaren Oberfläche. Mein Freund hat mittlerweile seinen Garagenboden abgeschliffen (sch...Arbeit) und auch schon gefliest. Das zu Thema Bodenstreichen. Ich glaube ca. 6,50 Euro pro Quadratmeter sollte einem ein schöner Boden schon Wert sein. Wenn es aber unbedingt eine Farbe sein soll: Viscacid Epoxi-Bauharz Color von Remmers Baustofftechnik. Das zweikompentige Epoxidharzsystem ist auch für befahrbare Oberflächen geeignet und ist in verschiedenen Farbtönen erhältlich."