Bauanleitung: Universelles Schuhregal für Tür oder Wand

schuh1.jpg

Schuhe vermehren sich wie Kaninchen, zumal dann, wenn Kinder in der Familie sind und alle Familienmitglieder auch noch Sport treiben. Dann stellt man schnell fest: Fast alles, was der Möbelhandel da so anbietet, ist viel zu klein, um die Unmengen an Sport-, Haus- und Straßenschuhen aufzunehmen. Zumal in der "Übergangszeit" schon allein für die Kinder jeweils zwei Paar Schuhe bereitgehalten werden müssen - "leichtere", falls die Sonne scheint, "schwerere", falls es dann doch regnet.

Gehört zum Haushalt dann auch noch ein/e "Schuhfetischist/in" (meistens sind es die lieben Frauen), die Unmengen an Pumps und Slippers und Sneakers bereithalten müssen (und jedes Paar passend zum jeweiligen sonstigen Outfit), dann kommen in einem ganz normalen Haushalt 40 bis 60 Paar Schuhe zusammen (inklusive der Fußballschuhe von Puma oder der Jogging-Schuhe von Nike).

"baumarkt.de" weiß Rat, wie Sie selbst ein Schuhregal aus Holz schreinern können. Unser Regal kann (wenn die Tür stabil genug in den Zargen hängt) in eine Tür eingehängt werden (z.B. an der Kellertür), es kann aber auch (in anderen Größenvarianten) hängend an die Wand gedübelt oder auch nur aufgestellt werden, wobei es dann allerdings ratsam ist, das Regal oben mit einem Winkeleisen zu versehen, das mit der Wand verdübelt wird, damit es nicht umkippt.

Und nun zur Arbeitsanleitung step by step:



schuh_neu.jpg

  1. Lassen Sie Buche-Leimholz (20 mm) zuschneiden auf 180 x 20 cm


  2. Legen Sie die beiden Seiten auf Ihren Arbeitstisch, zeichnen Sie die rechte und linke Seite an.


  3. Bohren Sie Löcher im Durchmesser von 1,2 cm - und zwar 1 cm tief, Maße siehe Skizze a.jpg


  4. Die beiden oberen und unteren Löcher (schwarz markiert, siehe Skizzen a.jpg und B.jpg) in der Mitte mit einem 7 mm-Bohrer nach außen durchbohren.


  5. Seiten schleifen und ölen


  6. Alu-Rohre (siehe Materialliste) auf 50 cm ablängen (sägen), in die Bohrungen stecken, die Gegenseite drauflegen


  7. Durch die vier 7 mm-Bohrungen jeweils eine M6 Gewindestange schieben und von beiden Seiten mit Unterlegscheibe und Hutmutter festziehen.
  8. An den oberen Enden des Regals hinten zwei Stuhlwinkel (60/60, ein Schenkel auf 15 mm gekappt) anschrauben (sofern das Regal an eine Tür gehängt werden soll), sodaß ein Abstand von 15 mm zwischen Seite und Winkel entsteht.
  9. Auf der Rückseite des Regals Filzgleiter aufkleben, damit die Tür nicht verkratzt.


Materialliste Schuhregal:



Anzahl Material Maße
2 Stück Buche Leimholz 180 cm lang / 2 cm stark
16 Stück Alu-Rohre 12 mm Durchmeser / 50 cm lang
4 Stück M6 Gewindestangen 53,5 cm lang
4 Stück M6 Hutmuttern  
4 Stück M6 Unterlegscheiben  
2 Stück Stuhlwinkel 60 x 60 mm
4 Stück Holzschrauben 3,5x 30 mm
1 Packung Filzgleiter