Bauanleitung Sofatisch mit Zeitungsfach und Glaseinleger

sofa011.jpg
Unser Couchtisch für Hobby-Tischler verfügt über ein Ablagefach für Zeitungen und vor allem über ein "Guckloch", damit man von oben sehen kann, was alles abgelegt wurde. So entfällt das lästige in-die-Knie-gehen und Herumwühlen auf der Ablageplatte. Natürlich können Sie, wenn Sie gerne herumwühlen, statt der Glasplatte auch einen Spiegel einsetzen oder eine Fliese. Dann müssen Sie natürlich den Ausschnitt in der Tischplatte der Fliesengröße anpassen. Gehen Sie bitte so vor:

sofa02.gif
Als erstes wird die oberste Tischplatte (1) hergestellt, sie wird aus vier Elementen zusammengeleimt. Die zwei inneren Platten erhalten vor dem Zusammenleimen einen Falz von 8mm Tiefe und 10mm Breite, auf welchen anschließend die Glasplatte aufgelegt wird. Die Falz wird entweder mit einer Oberfräse oder mit einer Handkreissäge hergestellt. Die zugeschnittenen Platten auf eine gerade Fläche legen, Leim auftragen, die Platten an den Außenkanten gerade drücken und mit Schraubzwingen verleimen.

Jetzt an den zugeschnitten Füßen (3) die Bohrungen für die Alurohre (9) anzeichnen. Alle vier Füße an dieser Stelle mit einem 30mm Bohrer 10mm tief einbohren. Anschließend mit einem 9mm Bohrer in der Mitte des Loches ein durchgehendes Loch herstellen, durch welches später eine Gewindestange geschoben werden kann. Bevor die Füße (3) mit den Alurohren (9) und den Gewindestangen zusammengeschraubt werden können, müssen oben in die Füße noch die 8mm Löcher für die Dübel (8) gebohrt werden.

sofa03.gif
Jetzt die untere Tischplatte (2) vorbereiten. In alle vier Ecken, 10cm von der Kante entfernt 30mm Löcher 5mm tief bohren. Anschließend mit einem 9mm Bohrer in der Mitte des Loches eine durchgehende Bohrung herstellen. An der Unterseite der Platte (2) die 8mm Dübellöcher anzeichnen und 15mm tief einbohren. Jetzt die Platte (2) mit den Füßen (3) verleimen.

Nachdem die obere Platte (1) verleimt ist, werden in die Unterseite 15cm von der Kante vier 12mm Löcher jeweils14mm tief gebohrt, in welche man M8-Rampermuffen (5) eindrehen muss.

Jetzt die Aluhülse (4) in die Bohrungen der Platte (2) stecken und die Platte (1) drauflegen. Von unten durch die Aluhülse eine 8 mm Gewindestange (6) in die Rampermuffe (5) schrauben und unter der Platte (2) mit einer M8 Mutter (7) festdrehen. Glasplatte (10) in den Falz von Platte (1) einlegen.

Alle Holzoberflächen werden mit 180 er Schleifpapier geschliffen und dreifach mit Hartöl behandelt.
sofa04.jpg
Materialliste:
2 Stück Obere Platte (1) Buche Leimholz 80,0x 25,0x 2,0 cm
2 Stück Obere Platte (1) Buche Leimholz 31,0x 30,0x 2,0 cm
1 Stück Untere Platte (2) Buche Leimholz 70,0x 70,0x 2,0 cm
4 Stück Füße (3) Buche 38,0x 6,0x 6,0 cm
4 Stück Aluhülsen (4)   8,5 cm x 30 mm Durchm.
4 Stück Rampermuffen (5)   M8
4 Stück Gewindestangen (6)   M8, 11,5 cm lang
4 Stück Muttern (7)   M8
8 Stück Dübel (8) Buche 30 mm x8 mm Durchm.
2 Stück Alurohre (9)   60 cm x 30 mm Durchm.
2 Stück Gewindestangen   M8, 71 cm lang
4 Stück Hutmuttern   M8
1 Stück Glasplatte (10)   29,8x 29,8x 0,8 cm