Bauanleitung für einen Stapel- und Steckturm aus Holzklötzchen

stapelturm1.gif

Dieser Steck- und Stapelturm weckt die Fantasie kleiner Turmbauer, denn durch die verschiedenen Formen und Farben der einzelnen Bausteine gleicht kein Turm dem anderen. Es entstehen immer neue Stapel-Varianten aus den schönen und griffigen Holzbausteinen. 

Die Holzklötze sollten auf jeden Fall mit wasserfesten und speichelechten sowie umweltfreundlichen Farben lackiert werden, da kleine Kinder schon mal gerne die Klötze in den Mund stecken (geeignet erst ab 2 Jahre). Wir empfehlen den Bondex Acryl-Lack auf Wasserbasis. 

Dieser Steck- und Stapelturm fördert die motorischen und koordinatorischen Fähigkeiten des Kindes und unterstützt es im logisch-assoziativen Bereich. Die Gesamthöhe des Stapelturmes beträgt ca. 45 cm.

Steck- und Stapelturm bauen

stapelturm3
stapelturm5
stapelturm7

Bauklotz (1) ist quadratisch und 60 x 60 x 60 mm groß und wird einmal angefertigt. Der Klotz erhält mittig eine Bohrung von 8 mm Durchmesser und wird schräg (siehe Zeichnung) zu dieser Bohrung durchgesägt, so dass zwei dreieckige Klötze entstehen. 

Bauklotz (2) ist ein rechteckiger Klotz in einer Größe von 30 x 60 x 60 mm und erhält auch mittig eine 8 mm große Bohrung. Er wird zweimal angefertigt. 

Bauklotz (3) wird aus einem rechteckigen Klotz in einer Größe von 30 x 60 x 60 mm und wird einmal gefertigt. Zuerst erhält er mittig eine 8 mm große Bohrung. Dann wird beidseitig eine Schräge gefräst, so dass ein dreieckiger Klotz entsteht (siehe Zeichnung).  

Bauklotz (4) wird aus einem quadratischen Klotz mit einer Größe von 60 x 60 x 60 mm zweimal gefertigt. Zuerst wird mittig eine Bohrung mit einem Durchmesser von 8 mm gebohrt. Quer zu dieser Bohrung wird eine Bohrung von 30 mm Durchmesser gebohrt, die später Bauklotz (5) aufnehmen soll. Längs zu dieser 30 mm Bohrung wird der Bauklotz durchgesägt (siehe Zeichnung).

Bauklotz (5) wird ebenfalls zweimal angefertigt. Er wird aus einem Rundstab mit einem Durchmesser von 30 mm gesägt. Mittig zu seiner Länge von 60 mm erhält er eine Bohrung von 8 mm Durchmesser (siehe Zeichnung). 

Bauklotz (6) wird aus einem Rundholzstab mit einem Durchmesser von 50 mm gefertigt. Der Zylinder mit einer Länge vom 60 mm erhält mittig eine Bohrung von 8 mm Durchmesser und wird schräg zur Bohrung durchgesägt (siehe Zeichnung). 

Auch Bauklotz (7) entsteht aus einem Rundholzstab mit einem Durchmesser von 50 mm. Der Zylinder hat ebenfalls eine Länge von 60 mm und erhält auch eine 8 mm große Bohrung. Dieser Zylinder wird quer zur Bohrung durchgesägt (siehe Zeichnung).

stapelturm10
stapelturm12
stapelturm14

Bauklotz (8) entsteht aus einer Holzkugel mit einem Durchmesser von 50 mm. Die Holzkugel erhält eine Bohrung von 8 mm Durchmesser, die nur bis zur Hälfte gebohrt wird. Sie dient quasi als krönender Abschluss des Turmes.

Die Grundplatte (Teil 9) wird aus einer Buche-Leimholzplatte mit einem Außenmaß von 120 x 120 mm und einer Dicke von 25 mm gefertigt. Sie erhält mittig eine Bohrung von 8 mm Durchmesser. Alle scharfen Kanten der Grundplatte werden entgratet oder abgerundet, damit sich die kleinen Kinderhände nicht an scharfen Kanten verletzen.

Nachdem nun alle Bauteile ausgesägt und angefertigt sind, sollten sie nochmals auf scharfe Kanten kontrolliert, und gegebenenfalls entgratet und geschliffen werden.  

Zur Kontrolle wird in die Grundplatte ein Rundholz mit einem Durchmesser von 8 mm und einer Länge von 420 mm gesteckt (noch nicht verleimt). Nun werden alle Teile auf das Rundholz gesteckt und auf Gängigkeit und Passgenauigkeit überprüft. Sollte ein Teil nicht leichtgängig über das Rundholz geschoben werden können oder sollten einige Teile nicht zusammen passen, muss nochmals nachgearbeitet werden. Erst dann sollten sie mit wasserfester, speichelechter und umweltfreundlicher Farbe in verschiedenen Farbtönen lackiert werden. Nach dem Trocknen wird in die Bohrung der Grundplatte das Rundholz gesteckt und verleimt. 

Wenn der Leim getrocknet ist, können die kleinen Baumeister loslegen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Materialliste Stapelturm

Nr.Stck.BenennungMaßeMaterial
11schräg geteilter Würfel60 x 60 x 60 mmLeimholz Buche
22Rechtecke30 x 60 x 60 mmLeimholz Buche
31Dreieck30 x 60 x 60 mmLeimholz Buche
42geteilter Würfel mit Bohrung60 x 60 x 60 mmLeimholz Buche
52ZylinderDurchm. 30 x 60 mmLeimholz Buche
61schräg geteilter ZylinderDurchm. 50 x 60 mmLeimholz Buche
71parallel geteilter ZylinderDurchm. 50 x 60 mmLeimholz Buche
81KugelDurchm. 50Buche
91Grundplatte25 x 120 x 120 mmLeimholz Buche
101RundholzstabDurchm. 8x 420 mmLeimholz Buche
Holzleim, wasserfeste, speichelechte und umweltfreundliche Farbe