Bauanleitung für einen ausziehbaren Esstisch mit Glasplatte

tisch4.jpg

Diese Arbeitsanleitung ist nichts für Anfänger (für die wir ja auch viele Anleitungen ins Netz gestellt haben), sondern für richtige Hobbytischler. Wenn Sie diesen Tisch nachbauen, geht es auch nicht ganz ohne Hilfe des Handwerkers ab - die Glasplatte mit den Bohrungen muss Ihnen schon der Glasermeister liefern. Hingegen können Sie die Leisten aus Sperrholz, die der ganzen Konstruktion auch ihren optischen Pfiff geben, selbst auf Maß sägen, wenn Sie die geeigneten Maschinen in Ihrer Werkstatt haben. Ihr neuer Esstisch ist 120 cm lang, in ausgezogenem Zustand 215 cm lang und 75 cm breit.

Allgemeines zum verwendeten Material

Das Material, aus dem die Leisten gefertigt werden, muss 30 mm Sperrholz sein. Der Hauptgrund neben dem optischen Aspekten ist der, dass sich die Leisten untereinander nicht verziehen dürfen. Und hierfür ist dieses Material sehr gut geeignet. Aufgrund der Materialbeschaffenheit muss allerdings darauf geachtet werden, wie die einzelnen Leisten gebohrt und somit eingebaut werden,Man muss sich also vorab entscheiden, ob die Schichten des Sperrholzes von oben oder seitlich sichtbar sind. 

tischexp.jpg

Konstruktion des Esstisches allgemein

Grundsätzlich wird die Verbindung der einzelnen Leisten untereinander durch Dübel hergestellt, die zusammen mit den Abstandshaltern verleimt werden. Die hierfür zu bohrenden Löcher können nach Grundlage der Explosionszeichnung hergestellt werden. Am besten verwendet man einen Abstandshalter als Bohrschablone, um die genaue Position des Dübelloches zu bestimmen.


Laufleisten mit Kugellagern

Zwei der vier Querstreben der Tischplatte dienen als Laufschienen. Die Leisten werden auf der Ober- und Unterseite mit einer Breite von 8 mm und einer Tiefe von 9,5 mm eingefräst. Zusätzlich werden an den entsprechenden Positionen Bohrungen von 20 mm ø und 15 mm Tiefe eingearbeitet. Die später in diesen Bohrungen laufenden Kugellager dienen als Abstandshalter und zum reibungslosen Herausziehen des Tisches.

tisch_neu.jpg

Seitliche Kugellager (optional)

Für noch besseres Laufverhalten beim Herausziehen können optional auch seitlich kugelgelagerte Rollen eingearbeitet werden. Das Prinzip ist das gleiche wie bei den oben beschriebenen Kugellagern. Die Position dieser Lager lässt sich aus den Zeichnungen ersehen. 

Glasplatten

Bei der großen Glasplatte befinden sich an allen vier Ecken Metallstifte im Abstand von 15 mm bis zur Achse. Diese dienen zur Fixierung der Platte. Bei den beiden kleineren Platte befinden sich diese Metallstifte nur an 2 Ecken, siehe Skizzen.


Tischbeinrollen (optional)

Hierfür müssen insgesamt 8 Leisten mit jeweils zwei Rollen versehen werden. Zunächst muss die Leiste im Abstand von 10 mm mit einem Durchmesser von 10 mm durchbohrt werden. Desweiteren wird nun dieses Loch beidseitig bis zu einer Tiefe von 8 mm aufgebohrt. Nun muss nur noch die Achse hindurchgesteckt und die Rollen aufgesteckt werden.


Tischgröße:120 x 75 cm(geschlossen)
 167 x 75 cm(halb ausgezogen)
 214 x 75 cm(ganz ausgezogen)

Tischhöhe:

74 cm
 

tischstl.jpg

Materialliste Esstisch mit Glasplatte

lfd.Nr.AnzahlMaterialh (mm)b (mm)t (mm)
14 Stk.Spezialkugellager1283,5
24 Stk.Wellen 8 mm ø30  
38 Stk.Radialkugellager1685
48 Stk.Wellen 8 mm ø55  
516 Stk.Kugellager für Räder   
616 Stk.Rollen 30 mm ø   
78 Stk.Wellen   
84 Stk.Moosgummistreifen 1005 
9164 Stk.Abstandhalter20202,5
102 Stk.Glasplatte gebohrt745468,15
111 Stk.Glasplatte gebohrt74512005
128 Stk.Glasfixier-Stäbchen Chrom205 
132 Stk.Dübel 7-er  120
142 Stk.Dübel 7-er  80
1540 Stk.Dübel 7-er  65
1620 Stk.Dübel 7-er  55
1738 Stk.Dübel 7-er  32,5
1864 Stk.Dübel 7-er  22,5
1936 Stk.Leisten30301200
202 Stk.Leisten30301170
214 Stk.Leisten30301102,5
224 Stk.Leisten30301007,5
234 Stk.Leisten3030745
2410 Stk.Leisten3030710
258 Stk.Leisten3030705
262 Stk.Leisten3030675
274 Stk.Leisten3030645
284 Stk.Leisten303095
2910 Stk.Leisten303035
306 Stk.Leisten303030
314 Stk.Leisten253030