Bauanleitung: Dekorative Blumenständer

blumen1.gif Blumen sind so etwas Schönes, dass sie es nicht verdient haben, ein Schattendasein zu führen. In Anbetracht der Tatsache, dass viele Pflanzen das sowieso nicht vertragen würden, kann man sie dennoch noch mehr in den Mittelpunkt rücken - mit einem dekorativen Blumenständer. Ist der Blumenständer dann auch noch selbst getischlert, wird die Pflanze vor Freude alle Blätter heben. Damit sowohl kleine als auch große Pflanzen diesen Spaß genießen können, gibt es den Blumenständer bei uns in zwei verschiedenen Größen. Selbstverständlich können Sie den Blumenständer auch in jeder beliebigen anderen Größe herstellen. Auch bei der Wahl des Holzes besitzen Sie alle Freiheiten. Wollen Sie beispielsweise den Blumenständer mit einer Klebefolie in Granitoptik verkleiden, können Sie genauso gut Spanplatten anstatt massivem Holz verwenden.

Dekorative und praktische Blumengefäße für den Garten, Balkon und Terrasse finden Sie ebenfalls in unseren Bauanleitungen.

Bauanleitung Blumenständer

blumen2.jpg 1. Schritt:

Den Schaft des Blumenständers bildet ein massiver Klotz oder ein zusammengenagelter Kasten aus Spanholz (Position 1). Die Maße entnehmen Sie den Abbildungen.

An dem Schaft werden oben (Position 6) und unten (Position 2) Platten befestigt. Diese werden verleimt und eventuell noch geschraubt oder genagelt. Schrauben und Nägel müssen dabei ganz im Holz versenkt werden.

2. Schritt:

Unter die kleine Bodenplatte wird nun die große Bodenplatte (Position 4) geleimt und zusätzlich nach Bedarf genagelt oder geschraubt. Auch hier sollten Schrauben und Nägel im Holz versenkt sein.

Vier Füße (Position 3) sorgen für einen sicheren Stand. Sie werden unter die Bodenplatte geleimt.

3. Schritt:

Von den Füßen geht es zum Kopf. Den Kopf bilden vier Seitenteile (Positionen 7 und 8). Die Seitenteile müssen sowohl untereinander als auch mit dem Boden (Position 6) verleimt und genagelt bzw. geschraubt werden. Für eine nicht sichtbare Verbindung kann man auch mit Holzdübeln arbeiten.

Abschließend wird der Schaft des Blumenständers noch verkleidet. Die Seitenverkleidung (Position 5) wird hierfür an den Schaft des Blumenständers geleimt.

4. Schritt:

Im letzten Schritt ist Ihre Kreativität gefragt. Der Blumenständer kann in verschiedenen Farben gebeizt oder weiß lackiert und mit farbigen Linien verziert werden. Wer die Optik eines massiven Granit-Blumenständers haben möchte, kann das Holz mit einer Dekorfolie in Granitmuster bekleben oder eine Farbe in Granitdekor auftragen. Auch mit Zierleisten kann der Blumenständer versehen werden. Ihrer Fantasie ist bei der Gestaltung keine Grenze gesetzt.

blumen3.jpg

Materialliste Blumenständer



Kleiner Blumenständer:

Pos. Stck. Benennung Maße in cm Material
1 1 Klotz oder hohler Kasten 6,2x 6,2x 20 Spanholz
2 1 Bodenplatte klein 9,0x 9,0x 0,8 Kiefer, Fichte
3 4 Füße 2,0x 2,0x 0,8 Kiefer, Fichte
4 1 Bodenplatte groß 10,2x 10,2x 0,8 Kiefer, Fichte
5 4 Seitenverkleidung 4,8x 20 x 0,8 Kiefer, Fichte
6 1 Boden oben 12,8x 12,8x 0,8 Kiefer, Fichte
7 2 Seitenteil 10,8x 4,0x 0,8 Kiefer, Fichte
8 2 Seitenteil 12,4x 4,0x 0,8 Kiefer, Fichte
eventuell Zierleisten, Klebefolie in Granitmuster oder Farbe in Granitdekor
Leim, Holzschrauben, Nagelstifte, Farbe
Großer Blumenständer:

Pos. Stck. Benennung Maße in cm Material
1 1 Klotz oder hohler Kasten 20,4x 20,4x 60 Spanholz
2 1 Bodenplatte klein 27 x 27 x 1,8 Kiefer, Fichte
3 4 Füße 6x6x 1,8 Kiefer, Fichte
4 1 Bodenplatte groß 30 x 30 x 1,8 Kiefer, Fichte
5 4 Seitenverkleidung 14 x 60 x 1,8 Kiefer, Fichte
6 1 Boden oben 38 x 38 x 3 Kiefer, Fichte
7 2 Seitenteil 32,4x 12 x 1,8 Kiefer, Fichte
8 2 Seitenteil 36 x 12 x 1,8 Kiefer, Fichte
eventuell Zierleisten, Klebefolie in Granitmuster oder Farbe in Granitdekor
Leim, Holzschrauben, Nagelstifte, Farbe