Bauanleitung: Bauen Sie einen Besteck-Kronleuchter im Shabby-Chic-Stil

Besteck-Kronleuchter_Freisteller.jpgShabby Chic ist gerade der absolute Trend. Er kombiniert den Vintage-Look mit modernen Elementen — und ist ganz einfach selbst zu machen!

Alles, was Sie dazu benötigen, ist günstiges oder altes Besteck und ein wenig Aluminium. Ein witziges Projekt für alle, die gerne werkeln und kreativ sind.

Und für all jene, die ihre Küche oder ihr Wohnzimmer nicht im 08/15-Stil einrichten wollen. Denn das ist langweilig und einfallslos. Um echte Hingucker zu kreieren, braucht der Heimwerker etwas Geschick und das passende Werkzeug. Mit dem Dremel® VersaFlame und dem Dremel® 8200 ist der Kronleuchter im Handumdrehen fertig. Folgen Sie einfach unserer bebilderten Anleitung.



  • Besteck-Kronleuchter_Schritt_1.jpg


Schritt 1
Kaufen Sie drei flache, 2 mm starke, 25 mm breite und 1m lange Aluminiumstangen für die drei Ringe des Kronleuchters. Für den größten Ring benötigen Sie eine gesamte Stange. Der mittlere Ring ist 75 cm und der kleine Ring 55 cm lang. Biegen Sie die einzelnen Stäbe zu Ringen. Befestigen Sie vier Schraubzwingen an Ihrer Werkbank, um die Ringe in der gewünschten Größe zu schweißen.

Schweißen Sie die beiden Stabenden mithilfe des Dremel® VersaFlame zusammen. Befreien Sie dazu zunächst die Oberflächen mit dem Dremel® 8200 und einer Dremel® Edelstahlbürste 530 von Rost, Staub usw. Erhitzen Sie anschließend die beiden Enden der Aluminiumstangen mit dem Dremel® VersaFlame auf den Schmelzpunkt von 380 Grad. Legen Sie auf beide Enden des Rings einen Aluminium-Schweißdraht und fahren Sie darüber, um die Oxidationsschicht aufzubrechen, sodass der Schweißdraht und das Aluminium eine feste Verbindung eingehen.


  • Besteck-Kronleuchter_Schritt_2.jpg


Schritt 2
Schließen Sie den Ring und erhitzen Sie ihn erneut auf den Schmelzpunkt, damit sich die beiden Kontaktflächen verbinden. Verwenden Sie bei Bedarf einen weiteren Schmelzdraht. Auf YouTube finden Sie einige hilfreiche Tutorien zu diesem Vorgang.

Messen Sie den Außendurchmesser der Ringe und notieren Sie die Maße. Teilen Sie dann die Ringe in gleichmäßige Abschnitte für jedes Besteckteil. Markieren Sie anschließend die Positionen der Besteckteile auf den Ringen. Wir haben am größten Ring 24 und an den anderen beiden jeweils 12 Besteckteile aufgehängt.

Teilen Sie die Ringe in Viertel und markieren Sie die vier Punkte: Hier werden die Ketten angebracht. Mit diesen werden die drei Ringe aneinander befestigt. Bohren Sie mit dem Dremel® 8200 und dem 3,2-mm-Bohrer aus dem Präzisions-Bohrersatz 628 an jeder der vier Markierungen ein Loch.


  • Besteck-Kronleuchter_Schritt_3.jpg


Schritt 3
Verwenden Sie einen Körner, damit der Bohrer nicht an der Oberfläche der Aluminiumstange abrutscht. Beim mittleren Ring müssen jeweils zwei Löcher gebohrt werden, um die Ketten zum oberen und zum unteren Ring anzubringen.

Tipp: Beim Bohren in Metall sollten Sie Schneidflüssigkeit verwenden.

Beginnen Sie mit der mittleren Aluminiumscheibe für die Krone, an der die Trägerstangen des großen Rings befestigt werden. Schneiden Sie mit dem Dremel® 8200, dem Dremel® Wolframkarbid-Fräser 3,2 mm 9901 und dem Parallel- und Kreisschneider 678 eine Scheibe mit einem Durchmesser von 60 mm aus der 2 mm starken Aluminiumplatte. Schneiden Sie dann mit dem 9901 ein rundes Loch mit einem Durchmesser von 27 mm für die Lampenfassung in die Mitte der Scheibe. Schleifen Sie die Kanten des Lochs mit dem Aluminiumoxid-Schleifstein 952 glatt.

  • Besteck-Kronleuchter_Schritt_4.jpg


Schritt 4
Wenden Sie sich nun wieder den Ringen zu. Löten Sie über den Löchern zwischen den Vierteln jeweils einen 4 mm starken, 230 mm langen Aluminiumstab an die Innenseite des Rings. Wenn Sie alle vier Stäbe angebracht haben, krümmen Sie sie und löten Sie sie mit einer Überlappung von je 10 mm an die mittige Scheibe. Wenn die Struktur steht, löten Sie für jedes Viertel zwei mit der Hand kurvig gekrümmte Aluminiumstäbe in gleichmäßigem Abstand an die Ringe. An diesen können Sie später Blätter aus Metall anbringen.


  • Besteck-Kronleuchter_Schritt_5.jpg


Schritt 5
Für die Blätter zeichnen Sie ovale Formen auf eine 1 mm starke Aluminiumplatte, schneiden sie mit dem Dremel® 8200, dem EZ SpeedClic Aufspanndorn SC402 und einer EZ SpeedClic Metall-Trennscheibe SC456 aus, und schweißen sie mit dem Dremel® VersaFlame an die Aluminiumzweige.


  • Besteck-Kronleuchter_Schritt_6.jpg


Schritt 6
Schneiden Sie mit dem Dremel® 8200 und der EZ SpeedClic Metall-Trennscheibe SC456 an jedem markierten Segment eine Kerbe an die Oberseite aller Ringe.

Befestigen Sie die Kettenglieder an den zuvor gebohrten Löchern. Verbinden Sie alle Ringe mit den Ketten.


  • Besteck-Kronleuchter_Schritt_7.jpg


Schritt 7
Kaufen Sie eine Deckenrosette und eine Kette. Lösen Sie den Ring von der Lampenfassung, führen Sie die Fassung durch die Scheibe oben am Kronleuchter und schrauben Sie den Ring wieder fest. Schalten Sie den Strom aus, hängen Sie den Kronleuchter an die Decke und schließen Sie ihn an — oder beauftragen Sie einen Elektriker, der diese Aufgabe für Sie übernimmt.


  • Besteck-Kronleuchter_Schritt_8.jpg


Schritt 8
Bohren Sie mit dem Dremel® 8200 und einem Bohrer aus dem Präzisions-Bohrersatz Löcher in die Besteckgriffe. Formen Sie eine Büroklammer zu einem S und haken Sie den größeren Bogen der Büroklammer in die Kerbe am Ring und den kleineren Bogen in das Loch im Besteckgriff. Verwenden Sie eine Standard-60-Watt-Glühlampe.

Die Materialien im Überblick


Von Dremel

  • Dremel® VersaFlame
  • Dremel® 8200
  • Dremel® EZ SpeedClic Aufspanndorn SC402, EZ SpeedClic Metall-Trennscheiben SC456
  • Dremel® Präzisions-Bohrersatz 628, Dremel® diamantbestückter Fräser 7134 und Dremel® Wolframkarbid-Fräser 9901, Dremel® Aluminiumoxid-Schleifstein 952, Dremel® Edelstahlbürste 530
  • Dremel® Parallel- und Kreisschneider 678
  • Dremel® Bohrfutter 4486
  • Dremel® Einhandspann- und Spreizzwinge 2505

Von Zuhause

  • Flache Aluminiumstange
  • Aluminiumschweißdraht
  • 2 mm starke Aluminiumplatte
  • Edelstahlschleifer
  • Edelstahl-Drahtbürste
  • Stahlmaßband
  • Schutzbrille
  • Büroklammern

Weitere Informationen, kreative Ideen und Videos gibt es auf www.dremel.de und www.youtube.com.