Bauanleitung Apothekerschrank mit Koffertür und Schublädchen

apothekerschrank1.gif

Was ursprünglich für die Apotheker erdacht war, nämlich einen Schrank zu konstruieren, der ausziehbare Schubfächer hat, aus denen von der Seite aus Medikamentenpackungen entnommen werden können, hat sich inzwischen auch in den normalen Wohnbereich fortgepflanzt. Keine moderne Einbauküche kommt mehr ohne Apothekerschränke aus. Diese ersparen der Hausfrau, in den hinteren Ecken eines Schrankfachs oder einer Schublade herumkramen zu müssen, denn die sog. Rollschubführungen erlauben ein komplettes Herausziehen und bieten damit mehr Übersichtlichkeit und Komfort. 

Der Apothekerschrank, den unsere Innenarchitektin sich hat einfallen lassen, ist zwar "nur" ein Modell für die Diele, aber unsere Bauanleitung läßt 

sich natürlich auch auf andere Maße übertragen. Jedenfalls besteht unser Schrank aus zwei Elementen - einem Teil mit Schubkästen und einem mit einer Koffertür zum Verschließen. 

Wir beginnen mit dem Zuschnitt der Seiten (1), Böden (2) und Mittelseiten (3) für das Element mit den Schubkästen. Die Böden (2) werden auf den Seiten angezeichnet und mit Dübeln verbunden. Bei den oberen drei Böden werden die Mittelseiten (3) angezeichnet und ebenfalls mit Dübeln verbunden. Das Element kann mit Holzleim verleimt werden. 

Der Schrank mit der Koffertür besteht aus zwei Teilen, dem hinteren feststehenden und der vorderen Drehtür. Das hintere Element wird gefertigt wie zuvor das Schubkastenelement. Die Böden (5) werden auf den Seiten (4) angezeichnet und mit Dübeln verbunden. Das Element kann mit Holzleim verleimt werden.

apothekerschrank4.gif
apothekerschrank2.gif

Herstellen der Koffertür

Auf die Frontplatte (7) wird die Seite (6) gedübelt und verleimt, so dass ein Winkel entsteht. Bevor jetzt die Böden (8) in den Winkel geleimt werden, erhalten sie vorne über Eck eine Aufkantung (9) in einer Höhe von 2 cm, welche auf den Boden geleimt wird. Die Aufkantung sichert die Gegenstände gegen Kippen beim Drehen der Tür. Die Koffertür wird mit einem geraden Möbelband (Foto Hettich Möbelband 260) an der Seite (4) befestigt. Die Koffertür erhält ein Zylinder-Kastenschloss (Foto Hettich, Modell Exquisit, Dornmaß 15mm), um Medikamente vor Kindern geschützt aufbewahren zu können. Dafür wird in die Frontplatte (7) 38 mm von der Vorderkante eine Bohrung mit 19 mm Durchmesser gebohrt und das Kastenschloss wird von hinten eingesetzt und verschraubt. Von vorne deckt eine Rosette die Bohrung ab. 

Das Schubkasten- und das Koffertürelement werden jetzt mit den Seiten zusammen geschraubt. Oben und unten werden Grund- und Deckelplatte (10) aufgeschraubt. Hinter die Seiten wir die Rückwand geschraubt. Benötigt man nur ein Schubkasten Element, so werden Grund- und Deckelplatte auf 33 cm gekürzt.

apothekerschrank3.gif

Die Herstellung der Schubkästen

Schubkastenseiten (11) und Querstücke (12) werden miteinander verschraubt. Von unten wird ein Sperrholzboden (13) unter den Schubkasten geschraubt. Der Schubkasten wird mit einer Rollenschubführung FR 302 (Hersteller Hettich) mit Nennlänge von 250 mm eingebaut. Dafür muß das Schubkastenaußenmaß 25 mm weniger betragen, als das Maß zwischen den Seiten.

Die technische Zeichnung über die Bohrpositionen zeigt die Vorgehensweise.

schublade.gif

Um das Vorderstück (14) maßgenau mit umlaufend 3 mm Luft einzubauen, muss vorher der Schubkasten mit der Rollenschubführung in den Schrank eingebaut werden. Zunächst wird vor das vordere Querstück (12) doppelseitiges Klebeband geklebt und das Vorderstück (14) maßgenau davor gedrückt. Der Schubkasten wird jetzt vorsichtig herausgezogen und das Vorderstück wird von hinten mit Schrauben an dem Querstück befestigt. Unter die Grundplatte werden Filzgleiter geklebt.

Materialliste Apothekerschrank

Stck.BenennungAbmessungMaterial
2Mittelseite (3)9,0x 30,0x 1,6 cmBuche-Leimholz
2Seiten (4)85,5x 30,0x 1,6 cmBuche-Leimholz
8Böden (5)18,8x 15,0x 1,6 cmBuche-Leimholz
1Seite (6)85,0x 13,3x 1,6 cmBuche-Leimholz
1Frontplatte (7)85,0x 21,5x 1,6 cmBuche-Leimholz
7Böden (8)18,8x 13,3x 1,6 cmBuche-Leimholz
7Aufkantung (9)18,8x 2,0x 1,2 cmBuche-Leimholz
7Aufkantung (9)12,1x 2,0x 1,2 cmBuche-Leimholz
1Grundplatte (10)55,0x 30,0x 4,0 cmBuche-Leimholz
1Grundplatte (10)55,0x 30,0x 4,0 cmBuche-Leimholz
14Schubkastenseiten (11)250 x 6,0x 1,2 cmBuche-Sperrholz
4Schubkastenseiten (11)25,0x 11,0x 1,2 cmBuche-Sperrholz
8Querstücke (12)9,2x 6,0x 1,2 cmBuche-Sperrholz
4Querstücke (12)24,9x 6,0x 1,2 cmBuche-Sperrholz
4Querstücke (12)24,9x 11,0x 1,2 cmBuche-Sperrholz
4Schubkästenböden (13)25,0x 11,6x 0,4 cmBuche-Sperrholz
5Schubkästenböden (13)25,0x 27,3x 0,4 cmBuche-Sperrholz
4Vorderstück(14)13,5x 8,4x 1,6 cmBuche-Leimholz
3Vorderstück(14)29,2x 8,4x 1,6 cmBuche-Leimholz
2Vorderstück(14)29,2x 13,4x 1,6 cmBuche-Leimholz
1Rückwand85,8x 55,0x 0,4 cmBuche-Sperrholz
Wasserfester Holzleim, Leinölfirnis, Acryllack, Holzdübel, Holzschrauben, Filzgleiter
Es werden die folgenden Werkzeuge benötigt:
Stichsäge, Oberfräse, Bohrschrauber, Bandschleifer

Die nötigen Zubehörteile, die in jedem gut sortierten Baumarkt oder Fachhandel erhältlich sind, hat z.B. die Firma Hettich in ihrem Sortiment.

Stck.BenennungAbmessungMaterial
2Möbelband 260d= 6mm, 40 x 50 mm rechtsMessing
1Zylinder - Kastenschloss,
Modell Exquisit
Dornmaß 15 mm, zum Anschraubenvernickelt
9Rollenschubführung FR 302250 mm NennlängeStahl weiß (braun)
9Möbelknöpfe