In 3 Schritten bastelst du Osterdekoration mit Südsee-Charme

osterdeko_suedseecharme_01.jpg

Was macht für Sie eine gelungene Osterdekoration aus? Seit Generationen stehen Hasen, frische Frühlingsblumen und bunt bemalte Eier symbolisch für dieses Fest. Doch wie wäre es einmal mit einer Kokosnuss? Als raffinierte Vase präsentiert Ihnen die exotische Steinfrucht ganz neue Facetten der Osterdekoration. Probieren Sie es selbst und zaubern Sie mit einfachen Handgriffen und dem richtigen Werkzeug eine Ostervase in dezent-elegantem Design. Dieses Ei werden Sie nicht verstecken wollen! Selbstverständlich gibt es bei uns auch Anleitungen für ganz klassische Osterdekoration, wie Osterhasen aus einem Baumstamm oder ein Osterkarussell.

  • 1.
    osterdeko_suedseecharme_02.jpg


Schritt 1
Auf die Nüsse, fertig, los! Verwenden Sie das Schleifband 407 mit dem Dremel 8100, um die raue Oberfläche der Kokosnuss abzuschleifen.

  • 2.
    osterdeko_suedseecharme_03.jpg


Schritt 2
Zeichnen Sie mit einem Bleistift ein Zick-Zack- Muster an das obere Ende der Nuss. Ein sauberes Sägen entlang der Linie gelingt mit dem Dremel 8100 und der EZ SpeedClic-Scheibe zum Schneiden von Holz. Das Fruchtfleisch lässt sich anschließend mit einem Messer— immer schön am Rand entlang — lösen.

  • 3.
    osterdeko_suedseecharme_04.jpg


Schritt 3
Ihre Ostervase erhält jetzt den letzten Schliff: Tragen Sie mit einem breiten Pinsel weißen Acryllack auf die Schale und im Innern der Nuss auf. Für einen sicheren Stand der Vase sorgt ein schlichter Holzring, der ebenfalls weiß bemalt wird. Nach kurzer Trocknungszeit Wasser und Tulpen in die Vase geben — fertig ist die Osterdeko aus der Steinfrucht.

Die Materialien im Überblick

Von Dremel Von Zuhause Aus dem Kreativladen Aus dem Lebensmittelladen
Dremel 8100 und Schleifband 407
(als Zubehör im Set des Dremel 8100 enthalten)
Bleistift Weißer Acryllack Kokosnuss
EZ SpeedClic-Trennscheibe SC544 zum Schneiden von Holz Messer Holzring
(ca. 5 cm Durchmesser)
­
EZ SpeedClic-Aufspanndorn SC402 Blatt Papier   ­

Weitere Informationen und zahlreiche kreative Ideen unter www.dremel.de