So sanierst du deinen Balkon mit den Bauplatten wedi Balco

Wedi Balco ist die spezielle Bauplatte für den Außenbereich, für Balkone und Terrassen. Sie ist auf nahezu allen festen und auch kritischen Balkonuntergründen einsetzbar und auch das ideale Trägerelement für eine Verfliesung. Dank ihrer speziellen Beschichtung nimmt die Platte keine Feuchtigkeit auf. Zudem ist sie spannungsabbauend und benötigt keine zusätzlichen Trockenzeit. Die wedi Balco ist leicht zu bearbeiten und daher auch für Selbermacher geeignet.

wedi01_balco.jpg wedi02_balco.jpg

Vor Verlegung der Bauplatte muss der alte Fliesenbelag ausgebessert werden. Dazu entfernt man schadhafte und lose Fliesen und verspachtelt mit handelsüblichen Mörtel oder Balco Mittelbettmörtel.

Die Bauplatten werden unter Verwendung eines Dünnbettmörtels direkt auf den trag- und verankerungsfähigen Untergrund aufgeklebt. Der Untergrund muss ein Mindestgefälle von 1,5% besitzen.

wedi03_balco.jpg wedi04_balco.jpg

Nach der Verlegung müssen die Platten untereinander und zur Wand abgedichtet. Dafür gibt es ein eigens dafür vorgesehenes wedi Dichtset mit Dichtband und Kleber.

wedi05_balco.jpg wedi06_balco.jpg

Einen sauberen Abschluss bildet das Balco Fliesenprofil aus Edelstahl.

Die Fliesen werden in Dünnbettmörtel wie dem wedi 320 verlegt. Mit der flüssigen Kunstharzvergütung wedi 370 wird wedi 320 elastifiziert und in der Klebekraft wesentlich verstärkt. Dabei ist auf eine vollsatte Bettung zu achten.