So funktioniert die Balkonsanierung mit Triflex ProDrain

triflex.jpg Kernelement des Sanierungssystems von Triflex ist eine so genannte Entkopplungsmatte. Steigt vom Untergrund Feuchtigkeit auf, wird sie durch die zahlreichen Kanäle der Matte sicher abgeleitet oder in Form von Wasserdampf entlüftet. Da bleibt die Oberfläche des Balkonbodens trocken und intakt.

Das Sanierungssystem ProDrain ist eine sichere, kostengünstige und schnelle Alternative zur Balkon- oder Terrassenerneuerung. Ohne negative Begleiterscheinungen: kein Abriss, keine großen Schuttmengen, kein neuer Estrich. Es fallen auch keine langen Wartezeiten an: Schon nach 45 Minuten kann auf dem zum System gehörenden Spezialmörtel der endgültige Bodenbelag des Balkons verlegt werden. Damit die Balkontür nicht klemmt, wenn alles fertig ist, hat ProDrain mit nur ca. 15 mm eine sehr geringe Aufbauhöhe. Auch darin zeigt sich die Sanierungsqualität.

Die Sanierungslösung von Triflex besteht aus:
  1. Entkopplungsmatte,
  2. Cryl RS 240 Spezialmörtel
  3. Beschichtung
  4. Versiegelung