Wie du deinen Balkon mit Abdichtungssystemen von Triflex sanierst

Oft werden sie vernachlässigt: Balkone, Loggien, Dachterrassen und Laubengänge. Bei der Ermittlung des Zustands Ihres Balkons hilft unsere Checkliste für die Balkonsanierung. Beton platzt von Kragplatten ab, Fugen werden undicht oder die Oberfläche ist einfach verschlissen. So verkommen kostbare Wohnflächen zu reinen Abstellplätzen oder können gar nicht mehr genutzt werden. Triflex kombiniert moderne Abdichtungstechnologie aus flüssig verarbeiteten Harzen mit einer Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten. Alle Triflex-Abdichtungssysteme sind vollflächig und alle Triflex-Beschichtungssysteme im Anschluss- und Fugenbereich vliesarmiert.

Balkon-Abdichtungssysteme

Triflex BTS-P

Speziell für Balkone, Laubengänge und Dachterrassen mit höchsten mechanischen Punktbelastungen hat Triflex das verschleißfeste System BTS-P entwickelt. Mit seinen Systemkomponenten Triflex ProTerra und Triflex Cryl RS 233 schützt die vollflächig vliesarmierte Abdichtung die tragenden Bauteile sicher und das für viele Jahre hinaus. Triflex BTS-P basiert auf schnell reaktivem Polymethylmethacrylat (PMMA) und hält hohen mechanischen Belastungen stand. Unterschiedliche Oberflächenvarianten und Farben sind möglich und machen den Balkon zum verlängerten Wohnzimmer. Verschiedene Einstreuungsoptionen sorgen für effektive Rutschhemmung und sicheres Auftreten bei guter Reinigungsfähigkeit.

triflex01_balkon.jpg

  1. Untergrund
  2. Grundierung mit z.B. Triflex Cryl Primer 276
  3. Abdichtung mit Triflex ProTerra und Triflex Spezialvlies
  4. Nutzschicht mit Triflex Cryl RS 233
  5. Versiegelung mit Triflex Cryl Finish 205 und z.B. Triflex Colour Design

Vorteile - Triflex BTS-P

  • Mechanisch hoch belastbar
  • Hoch flexibel und dynamisch rissüberbrückend
  • Variante S1: schwer entflammbar 
  • (B1 nach DIN 4102)
  • Besonders homogene Oberfläche
  • Kurze Sperrzeiten
  • Verarbeitung auch bei niedrigen Temperaturen

Triflex BWS

Triflex BWS ist das mechanisch belastbare Abdichtungssystem unter losen und fest verlegten Fremdbelägen z.B. Fliesen oder Plattenbelägen. Da das System dauerhaft alkali- und hydrolysebeständig ist, können sogar mineralische Oberbeläge oder Fliesenkleber zusammen mit der Abdichtung verwendet werden. Triflex BWS ist vollflächig vliesarmiert und nimmt die Bewegungen der Baukonstruktion schadlos auf. Dank der niedrigen Aufbauhöhe und dem geringen Eigengewicht wird diese PMMA-Abdichtung auch in der Denkmalpflege erfolgreich eingesetzt. Wer also Kübelpflanzen auf Balkon oder Terrasse aufstellen will, kann dies unbesorgt bei diesem Abdichtungssystem tun.

triflex02_balkon.jpg

  1. Untergrund
  2. Grundierung mit z.B. Triflex Cryl Primer 222
  3. Abdichtung mit Triflex ProTerra und Triflex Spezialvlies
  4. Nutzschicht mit Triflex ProTerra

Vorteile - Triflex BWS

  • Mechanisch belastbar
  • Hoch flexibel und dynamisch rissüberbrückend
  • Alkali- und hydrolysebeständig
  • Kurze Sperrzeiten
  • Verarbeitung auch bei niedrigen Temperaturen

Balkon-Beschichtungssysteme

Triflex BFS

Für mechanisch hoch belastete Flächen bietet Triflex das System Triflex BFS. Die Nutzschicht aus Triflex Cryl RS 233 hilft, die Bausubstanz über nicht bewohnten Räumen dauerhaft zu erhalten. Das diffusionsoffene System kann auf fast allen Untergründen aufgebracht werden. Aufgrund des geringen Flächengewichts eignet es sich für den Sanierungsbereich ohne die Statik negativ zu beeinflussen. So werden Zeit und Abrisskosten gespart.

triflex04_balkon.jpg

  1. Untergrund
  2. Grundierung mit z.B. Triflex Cryl Primer 222
  3. Beschichtung mit Triflex Cryl RS 233
  4. Versiegelung mit Triflex Cryl Finish 205 mit z.B. Triflex Colour Design

Vorteile - Triflex BFS

  • Mechanisch hoch belastbar
  • Flexibel und statisch rissüberbrückend
  • Besonders homogene Oberfläche
  • Kurze Sperrzeiten
  • Verarbeitung auch bei niedrigen Temperaturen