Balkon- und Terrassensanierung mit den Systemen von PCI

Von PCI gibt es verschiedene Systeme zur Abdichtung von Balkonen und Terrassen. Zum einen gibt es die Möglichkeit, mit einer Abdichtungs- und Entkopplungsbahn zu arbeiten. Zum anderen kommen aber auch flüssige Abdichtungssysteme zum Einsatz. Der vor allem beim Fachhandwerk etablierte Hersteller geht bei den hier gezeigten Beispielen von Balkonen und Terrassen aus, die eine Stahlbetonplatte als tragende Unterkonstruktion und einen Endbelag aus Fliesen haben. Bei Balkonen oder Terrassenbelägen aus Holz gelten andere Kriterien für eine Sanierung. Was die Fliesen betrifft, so dürfen in Außenbereichen (und dazu zählen auch Balkone) nur Fliesen der Abriebklasse 3, besser noch der Abriebklasse 4 verwendet werden. Und was die Rutschfestigkeit betrifft, so gibt es Trittsicherheits-Bewertungsgruppen, wobei der Hausherr einen ruhigen Mittagsschlaf halten kann, wenn seine Fliesen der Bewertungsgruppe C angehören. Dann schlägt keiner hin, selbst wenn sich auf der Terrasse Pfützen gebildet haben, was durch richtigen Einbau eines Gefälles natürlich vermieden werden sollte.

Keramikbelag auf Gefälle-Verbundestrich

pci01_balkon.jpg

Balkon auf Stahlbetonplatte mit Abdichtungs- und Entkopplungsbahn
auf Gefälle-Verbundestrich

pci02_balkon.jpg

Erdberührte Terrassenkonstruktion mit Abdichtung unter dem Keramikbelag
auf Gefälle-Verbundestrich

pci03_balkon.jpg