Badezimmerfenster undurchsichtig machen

Marlies K.: Die Scheibe unseres Badezimmerfensters besteht aus ganz normalem durchsichtigen Fensterglas. Das war kein Problem, bis auf dem Nachbargrundstück gebaut wurde. Jetzt kann man uns vom Balkon aus in die Duschkabine gucken. Kann man nachträglich das Glas irgendwie undurchsichtig machen?

Antwort des Baumarkt-Teams: Aber natürlich, liebe Marlies, wir haben sogar gleich zwei Möglichkeiten parat: Zum einen gibt es nämlich eine Klebefolie, durch die man nur noch schematisch erkennen kann, daß jemand im Bad ist. Andererseits haben viele Glashersteller Vorbehalte gegen diese Folien, da die physikalischen Eigenschaften speziell von Isolierverglasung beeinträchtigt werden können. Im schlimmsten Fall zerspringt die Scheibe einfach eines Tages. Die vernünftigste Lösung ist daher, Gussglas einbauen zu lassen, das es in einer Vielzahl von Varianten gibt. Wie auch im Fall der Folie bleibt es dabei im Bad schön hell.