Badewanne aus Mosaikfliesen herstellen

Anke S.: Wir überlegen, ein Bad aus Mosaikfliesen zu gestalten. So soll auch die Badewanne komplett aus Mosaik gefliest werden.

Gibt es damit eventuelle Probleme mit einem Abfluss?
Sind Mosaikfliesen auch auf Dauer dicht genug?
Können wir wirklich so individuell mauern und verfliesen, wie wir denken?
Gibt es Besonderheiten, auf die wir achten müssen?
Sind Mosaikfliesen im Vergleich zu einer großen Badewanne (ca. 300 l) erschwinglich?

Antwort des Baumarkt-Teams: Liebe Anke, der Fliesenhandel bezeichnet alles, was an Fliesen kleiner als 10 x 10 cm ist, als Mosaikfliesen. Genauso, wie man die Duschen in öffentlichen Bädern fliest, die ja auch einer Dauerbeanspruchung durch Wasser ausgesetzt sind, kann man natürlich auch eine Badewanne mauern und diese verfliesen. Wichtig ist jedoch, daß das Mauerwerk und der Estrich gut abgedichtet werden, denn auch die schönste Fuge kann einmal Haarrisse aufweisen. Die Industrie bietet dazu einschlägige Dichtmittel, z.B. das 2-Komponenten-Flüssigharz "PU-Flächen-Dicht" oder "Ein-Schicht-Additiv" von Sopro. Über unsere Suchmaschine kommst Du zu dem Unternehmen, das Dir gerne die techn. Merkblätter schickt.