Arbeitsanleitung: Aufarbeitung einer antiken Kommode

kommode01-ici.jpg

Kommode aufmöbeln


Hier sehen Sie eine gut erhaltene antike Kommode, der eigentlich nichts fehlt, außer einer liebevollen Aufarbeitung, die ihre schlichte Schönheit optimal zur Geltung bringt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Kommode mit CONSOLAN wieder aufmöbeln können.
kommode02-ici.jpg

Lacke und Farben entfernen


Für ein schönes Endergebnis muss der Untergrund sauber und frei von alten Anstrichen sei: Klarlacke und Farben werden entfernt. Um die raue Holzoberfläche anzuschleifen und zu säubern, verwenden wir ein feines Schleifvlies. Wie man mit einem Abbeizer die natürliche Holzstruktur wieder herstellt haben wir in einem weiteren Artikel detailliert beschreiben.
kommode03-ici.jpg

Kommode mit Holz-Wachs anstreichen


Jetzt folgt der erste Anstrich. Consolan Holz-Wachs flüssig ist gebrauchsfertig: Der Gebindeinhalt wird einfach gut umgerührt und dann in Maserrichtung mit einem weichen Flachpinsel zügig aufgetragen. Keine Sorge: Das Wachs sieht nur im feuchten Zustand milchig aus, es trocknet aber klar auf.
kommode04-ici.jpg

Holzfasern mit Zwischenschliff glätten


Nach einer Stunde Trockenzeit bearbeiten wir die Oberfläche noch einmal mit einem Schleifvlies. Der Grund: Gerade bei rohem Holz stellen sich beim Behandeln Holzfasern auf, die mit einem Zwischenschliff geglättet werden. So ergibt sich am Ende eine schöne glatte Fläche.
kommode05-ici.jpg

Zweiter Anstrich mit Holz-Wachs


Nun folgt der zweite Anstrich. Auch dabei sollte immer in Richtung der Holzmaserung gearbeitet werden. Nach dem zweiten Anstrich muss das Werk etwa 12 Stunden trocknen. Der benutzte Pinsel wird einfach mit Wasser und Seife ausgewaschen.
kommode06-ici.jpg

Kommode polieren


Zum Schluss polieren wir die Kommode mit einem weichen Lappen und erzeugen dadurch auf der matten Oberfläche einen seidigen Glanz. Wie sie noch lange Freude an Ihren Möbeln haben und entsprechende Tipps zur Möbelpflege suchen, so finden sie diese in einem gesonderten Beitrag.
kommode07-ici.jpg

Schlussakkord


Fertig! Dass unser Werk vor dieser Wand besonders schön zur Geltung kommt, liegt an ihrer Gestaltung mit MoltoFlair Spachtelcreme und MoltoFlair Wachs-Lasur.

Mit freundlicher Unterstützung von Consolan.