Arbeitsanleitung: Alten Stuhl neu anstreichen



stuhl01.jpgIn Sachen Mode und Design feiern die 70er Jahre heute ihr großes Comeback. Warum also nicht einmal im Dachboden nach alten Möbeln aus der Zeit des Flower-Power stöbern und im Chic das neuen Jahrtausends gestalten? Mit Bondex Deko-Beize kann man das Möbelstück in seiner Wunschfarbe gestalten, ohne das die natürliche Holzmaserung verloren geht. Überzieht man das Möbel am Schluss mit einer Schicht Bondex Klarlack, erhält man ein edles matt-glänzendes Ergebnis. Der Lack ist speziell auf die Anforderungen auf Holz im Wohnbereich abgestimmt und dementsprechend auf Wasserbasis hergestellt. Mit seiner Schutzschicht pflegt er das holz und schützt es sowohl vor Feuchtigkeit als auch vor Alltagsschmutz. Er trocknet schnell und ist geruchlos.


Die Deko-Beize lässt unbehandeltes Holz in vier aktuellen Trendfarbtönen leuchten. Frühlingsgrün, Jeansblau, Mandarine oder Maisgelb bieten individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und betonen die Holzmaserung. Um eine ganz persönliche Note zu verleihen, können die Bondex Deko- Beizen auch untereinander gemischt werden.

Alle Bondex Wohnraum-Produkte zur Veredelung und Pflege von Holzoberflächen trocknen schnell und sind bequem zu Verarbeiten. Zudem sind sie speichel- und schweißecht und laut DIN EN 71 Sicherheit nach der Trocknung des Anstrichs für Kinderspielzeug geeignet. Die Produkte sind wasserbasiert und erfüllen so die besondere Ansprüche im Wohnumfeld.


stuhl02.jpg

Tipps zum Schleifen des Möbelstücks



Der alte Anstrich das Möbelstücks muss in jedem Fall abgeschliffen werden, sonst bleibt die neue Wunschfarbe nicht haften. Der erste Schleifvorgang kann mit einem groben Schleifpad erfolgen, die folgenden mit feiner Körnung (beides von Bondex). Die Endbehandlung mit Bondex Klarlack garantiert dann für das Holz lange haltbare und lebendige Schönheit.


Tipps zum Streichen des Möbelstücks


  • stuhl03.jpgDie Holzmaserung trifft deutlich hervor, wenn man immer in Faserrichtung und im einem Zug streicht. Vor dem Trocknen am besten noch einmal mit einem Pinsel nachziehen.

  • Vor dem Streichen einen Streifen Klebeband über die Dosenöffnung spannen. Daran kann man die überflüssige Farbe abstreifen. Das verhindert später verklebte Deckel.

    stuhl04.jpg










  • Bei längeren Pausen während des Streichens verklebt der Pinsel nicht, wenn man ihn in Alufolie einwickelt.

  • Von Rückständen wasserbasierter Farben lassen sich die Geräte problemlos mit Wasser und Seife reinigen.