Aluleiste an Unebenheiten anpassen

Achim: "Ich will Aluminiumleisten (auf Laminat) an unebenen Wänden, Türrahmen etc. verlegen. Das Markieren der einzelnen Ausbuchtungen (mal schräg, mal gerade, mal rund) macht mir allerdings Probleme. Gibt es einen Trick, mit dem man die Unebenheiten so auf die Aluleisten überträgt, dass dann die bearbeitete Leiste sich voll in die Unebenheiten einpasst? "

Antwort von Ulla: "Hallo, ja - es gibt eine recht simple Methode. Ich habe meinen Schreibtisch so an die Wand angepasst: such dir ein schmales Klötzchen (ich habe einen Radiergummi benutzt), binde daran einen Bleistift. Dann legst du die Alu-Leiste mit etwas Abstand (ca. 2-3mm) ausgerichtet auf das Laminat und klebst sie dort mit Malerkrepp an (damit die Leiste nicht verrutscht!). jetzt mit dem Klötzchen an der Wand entlangfahren, der Bleistift zeichnet den exakten Verlauf der Unebenheiten auf die Alu-Leiste. Nun nur noch am Strich entlangsägen - und Voilá! Paßt perfekt!"