Alternative zu PVC, Teppich, etc.

Sebastian W.: Ich habe in einem alten Bauernhaus alte, unebene, hölzerne Böden, auf denen zur Zeit Teppich und PVC liegt. Gerade im Eingangsbereich möchte ich den Teppich erneuern und nicht unbedingt auf PVC ausweichen. Da der Boden zu ungleichmäßig und flexibel für Laminat ist, habe ich die Frage, was es da als Alternative noch gibt? Der Belag dürfte nicht zu dick sein, da die Türen alte wertvolle Bauerntüren sind, die ich nicht stark abschleifen möchte. Ich habe mal von Holzfurnieren gehört, die man ähnlich wie Kork aufkleben kann. Weiß jemand davon oder hat jemand einen Vorschlag?

Antwort von Johannes B.: Die Firma HARO bietet Holzfurnierböden an. Jedoch weist das Unternehmen auch darauf hin, dass trotz der geringen Aufbauhöhe von nur 8 mm der Furnierboden aus einem Dreischichtaufbau besteht. Schau doch einfach mal hier in die Suchmaschine von baumarkt.de - die müßten HARO eigentlich darin führen. Du brauchst auf jeden Fall einen richtigen Untergrund und dann stellt sich die Frage, ob nicht direkt Laminat. Ist halt'ne Kostenfrage.

Alexander D.: Der Naturbodenbelag LINOLEUM ist absolut wieder "in"; ihn gibt es in zahllosen, sogar poppigen Farben. Das heute angebotene Linoleum hat mit dem aus Oma's Zeiten nichts mehr zu tun.