Alte Kunststoff-Fenster frisch lackieren

jansen.jpg

Ideal für die Renovierung von Bauteilen aus Hart-PVC wie Kunststoff-Fenster, ist ein Grund- und Decklack auf Basis von Polyurethan. Speziell geeignet für Oberflächen die mechanischen Belastungen ausgesetzt sind: Jansen PUR-Plast. Mit dem Polyurethan Lack lassen sich unansehnliche Gebrauchs- und Verschleißspuren, Kratzer und Abnutzung an Fenster, Türen, Dachrinnen oder Balkonverkleidungen optimal ausbessern. Das Maler-Spezialprodukt zeichnet sich durch eine hohe Beständigkeit gegen Chemikalien und unterschiedliche Witterungseinflüsse aus.

PUR-Plast besteht aus Polyurethan und eignet sich für Kunststoff-Untergründe. Der Polyurethan Lack verläuft sehr gut und ist kratz- und abriebbeständig. Praktisch: Um dem Maler die Arbeit zu erleichtern, vereint das Ein-Topf-System Grund- und Decklack in einem. Dies spart Zeit und ermöglicht dem Verarbeiter einen kompletten Beschichtungsvorgang an nur einem Tag. Darüber hinaus zeichnet sich PUR-Plast durch exzellente Hafteigenschaft, hohe Blockfestigkeit und vergilbungsfreie Oberflächen aus. Bereits nach ein bis zwei Stunden ist der Anstrich staubtrocken und nach vier bis sechs Stunden überlackierbar.

Mehr Informationen unter www.jansen.de