Ästhetische Türen und Tore für Schutz und Sicherheit

Türen und Tore mit hohem funktionalem und gestalterischen Anspruch — von ästhetischen Brandschutz-Elementen bis zum Garagentor mit Design-Handsender — zeigt Teckentrup auf der BAU 2013 (Halle B3 Stand 321). Zu den Innovationen des Herstellers gehören die neue Schlupftür mit Niedrigschwelle für Industrietore und die hochtransparente Feuerschutz-Ganzglastür.

12-22-schlupftuer.jpg

Hohe Funktionalität und attraktive Optik — das gilt für nahezu die ganze Produktpalette des Türen- und Tore-Spezialisten Teckentrup (Verl):

  • Eine neue T30-Tür als Ganzglas-Element erfüllt die häufig gestellte Architektur-Anforderung nach maximaler Transparenz auch für Feuerschutz-Elemente. Sie ist bereits als ein- und als zweiflügelige Version nach EN 1634-1 geprüft.
  • Für den Feuerschutz bei größeren Öffnungen in repräsentativen Gebäuden konzipierte das Unternehmen T30-/T90-Schiebetore mit hochwertigen Oberflächen. Rauchschutzausführungen sind mit absenkbarer Bodendichtung ausgestattet. Das sorgt für extrem geringen Verschleiß.
  • Die Messe-Innovation im Segment Industrietore ist die neue niedrigschwellige Schlupftür. Bei nur 23 Millimetern Höhe ermöglicht sie einen bequemen Durchgang — sogar mit Rollwagen.
  • Bei den Garagentoren zeigt das Unternehmen neue Farbtöne und den eleganten Handsender „SH4-D“ (in zwei Ausführungen), der besonders Design-orientierte Käufergruppen anspricht.

Mehr Informationen unter www.teckentrup.biz