Adventskalender als Fensterschmuck zum Selberbasteln

advent1.jpg Advent in Rot und Grün. Die klassischen Weihnachtsfarben sind immer für eine Überraschung gut - oder gleich für 24! Rechtzeitig vor dem 1. Advent finden Sie bei uns eine Anleitung zum Nachbasteln eines Adventskalenders, der gleichzeitig noch eine weihnachtliche Fensterdekoration ist. Da werden die Nachbarn fragen: Was knistert denn da so geheimnisvoll am Fenster? Der Adventskalender besteht aus 24 kleinen, knisternden Zellophantütchen, die eigentlich zum Verpacken von Keksen gedacht sind und die man fertig kaufen kann. Die Tüten und farblich passender Weihnachtsbaumschmuck werden mit
tesa Powerstrips Deco-Haken ans Fenster geklebt.
Lauter kleine Freuden

Jeden Tag eine neue Überraschung und alle 24 sind liebevoll in grünes Seidenpapier gewickelt. Dann werden die Überraschungen in Zellophanpapier gesteckt und mit einem rot-karierten Seidenband zugebunden. Die Zahlen nicht vergessen! Praktisch: Am Seidenband kann man die Tütchen gleichzeitig aufhängen.
advent2.jpg
advent3.jpg Weihnachts-Werkstatt

Da wird gebastelt, verpackt - und damit Sie bis zum ersten Advent auch alle Tütchen füllen können, fangen Sie am besten jetzt schon an, Kleinigkeiten zu sammeln.


Mit freundlicher Unterstützung von Tesa.