User fragen - User antworten (Archivteil)

Feuchtraumpaneele im Badezimmer?

Sabine S. aus M: Ich wohne in einem Altbau und mein Badezimmer entspricht - speziell was die Fliesen angeht - nun wirklich nicht mehr den heutigen Geschmacksvorstellungen. Kann ich nicht eigentlich auch im Bad modische Wandpaneele einsetzen?

Antwort des Baumarkt-Teams: Liebe Sabine,
das ist grundsätzlich möglich. Du mußt beim Einsatz der sogenannten "Feuchtraumpaneele" aber ein paar Dinge beachten, sonst hast Du nicht lange Freude an Deinem neugestalteten Bad: Ganz wichtig ist, daß Du bei der Unterkonstruktion, egal ob im Wand- oder Deckenbereich, für eine wirklich gute Hinterlüftung sorgst. Bewährt hat sich eine Konterlattung, eine Einfachlattung mit Lüftungsschlitzen tut es zur Not auch. Außerdem muß Du Dein Bad immer ausreichend belüften. Im direkten Spritzwasserbereich solltest Du selbst Feuchtraumpaneele nicht einsetzen. Selbst über der Badewanne sollte noch ein mindestens fünf Zentimeter hoher Fliesensockel eingeplant werden. Etwas problematisch ist aber derzeit noch, daß es keine Normen gibt, wann ein Paneel für Feuchträume geeignet ist. Zwar gibt es einige Anbieter am Markt, die ihre Produkte entsprechend testen bzw. testen lassen, es ist aber auch nicht auszuschließen, daß es das ein oder andere Schwarze Schaf gibt, das eigentlich ungeeignete Paneele mit dem Zusatz "für feuchte Räume geeignet" anbietet.
zum Fragenarchiv
  Suchen:
Fertighaus.de
Gutta
badewanne24
PCT Chemie
Schulte Bad
Junkers
Bürkle Keller